worte

4,50 Stern(e) 6 Bewertungen

Mimi

Mitglied
in meinem bauch​
zürnt die lanzinierende flamme
ich warte vergebens
auf dein gesprochenes wort
die luft umschließt mich
unsterblich​
kennt deine schattenflecken nicht
das herz will keinen gefrorenen honig
den der mond gießt
in zähen fäden
aber ich habe gelitten​
riss an den adern
als wäre ich tiger und du die taube
und deine taille eine lilie
ein duell um beißen und flehen
bis du meinen wahnsinn
mit worten füllst​
 


Oben Unten