Zeit

Anonym

Gast
Meine Zeit ist erschreckend kurz,
das was ich denke, ist selten das, was wirklich ist, das was wirklich passieren wird.
Die Dinge ergeben sich anders, Wahrheit und Unwahrheit sind nicht immer verschieden.
Leben in der Gewissheit der Unwissenheit, keine kurze Prognose absehbar.
Die Zeit vergeht, umso deutlicher für mich.
Der Bau einer Mauer, ist das der Rückzug zur Gedankenlosigkeit, ist das meine Lösung.
Welche Bedeutung haben alltägliche Entscheidungen, was ist wenn ich ständig falschlag.
Reicht so kurze Zeit für mich aus.
 

Oben Unten