Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5593
Themen:   96357
Momentan online:
141 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?

Trauerspr├╝che - Mit Gef├╝hl Abschied nehmen...

Im Trauerfall f├Ąllt es uns h├Ąufig besonders schwer, die richtigen Worte zu finden. Lassen Sie sich von den einf├╝hlsamsten Trauergedichten der Leselupe inspirieren und nehmen Sie so von einem besonderen Menschen Abschied...

Trauersprueche Trauerspr├╝che - Wenn es schwer f├Ąllt, die richtigen Worte zu finden, Bild ┬ę by Rainer Sturm / pixelio.de


wenn die traufen trauer tragen   von HerbertH   6 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,96.
am rande der dachtraufe
unter dem rost beweint sich
der rest des eiszapfens


Abschied   von noel   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,93.
wie satt du liegst
deiner fr├╝chte
beraubt rieche ich ...


Aufzeichnungen zu einem Abschied   von Moritz Mei├čner   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,92.
Der Kaffee war schwarz
den ich trank
genau wie der Anzug ...


Nahender Abschied   von Brigitte   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,86.
Es zieht der Sommer rasch von dannen,
die N├Ąchte werden jetzt recht k├╝hl.
Morgennebel halten uns gefangen, ...


Abschied   von Otmar   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,84.
wird alles Denken Dir zur Last
und Deine Beine weinen laut
dann ist gebrochen jener Mast ...


Willkommen statt Abschied   von Vera-Lena   5 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,81.
Mit roten Gluten taucht der wilde Wein
und dr├Ąngt mit seinen Sehnsuchtsk├╝ssen
in die Oktoberbl├Ąue leuchtend ein ...


Abschied   von freifrau von l├Âwe   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,76.
Als der Schnee zum Himmel fiel
und alle Fl├Â├če
Br├╝cken waren ...


abschied   von rogathe   5 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,73.
deine wimper
auf
meiner lippe ...


Abschied [Senryu]   von Inge Anna   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,73.
polterndes Erdreich
Sekunden t├╝rmen den Schmerz
Scholle f├╝r Scholle.


Nimm Abschied   von Inge Anna   3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,69.
M├╝de gek├Ąmpft -
schwindenden Kr├Ąften
nutzlose Klammern gel├Âst. ...


Abschiedsvorstellung   von Perry   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,68.
Die H├Ąnde

auf dem R├╝cken verschr├Ąnkt, ...


Belgischer Trauerzug   von viktor   3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,67.
Im herbstlichen Westen von Flandern
versanken die Wolken im Rot.
Wir st├╝tzten uns, einer den andern, ...


Abschied   von Sidgrani   7 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,66.
Wehm├╝tig schaue ich hoch zu den Sternen,
werde ich n├Ąchsten Morgen noch sein?
Alles muss gehen, das galt es zu lernen, ...


Trauer (Haiku)   von Thomas Morgner   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,61.
Im trunkenen Meer
still rieselnder Kristalle
winkt der leise Tod


unbedingtheit des abschieds   von Walther   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,60.
wenn sich welten trennen
wiegt sich wenigstens eine im schmerz
denn scheiden ist bescheiden ...


unbedingtheit des abschieds - gek├╝rzte Version   von Walther   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,58.
wenn sich welten trennen
wiegt sich wenigstens eine im schmerz
denn scheiden ist bescheiden ...


Abschied vom Sommer   von AMELIE   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,58.
Der Sommer geht, die Schatten werden l├Ąnger,
k├╝hl ist der Abend, es ist doch erst August.
Die V├Âgel werden bald schon m├╝de S├Ąnger ...


Abschied   von L├Âwengeist   3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,54.
Ich gehe hin
wo das Gewissen
am M├Ąrchen des Lebens nagt ...


Trauer   von dont_worry   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,53.
bohrt in den Eingeweiden
- ist nicht zu vermeiden ...


Abschied von Dir   von Gabriella   1 Bewertung
Wehmut klingt
im Sterben eines
wunderbaren Sommers ...



Finden Sie hier noch viele weitere Texte zum Thema Trauersprueche in den Foren Gereimtes und Ungereimtes und Feste Formen.


Der Trauerspruch: Ein Trost in Momenten des Abschieds

Der Verlust eines geliebten Menschen wiegt schwer auf der Seele und wird niemals wirklich ├╝berwunden; das wei├č jeder, den der Tod schon einmal in eine solche Situation gef├╝hrt hat. Umso wichtiger sind in diesen dunklen Zeiten kleine Lichtflecke am Horizont, die die n├Âtige Kraft geben, um weitermachen zu k├Ânnen: Die Schulter eines Freundes, an der man sich ausweinen kann, die Erinnerung an sch├Âne Momente, die man einst zusammen verbrachte oder eben auch Worte, einfache Worte, die die unendliche Trauer ausdr├╝cken, sie aber auch auf sanfte Weise mildern k├Ânnen. Trauerspr├╝che und Trauergedichte versuchen, die manchmal unauslotbar erscheinende Gef├╝hlswelt, die sich beim Dahinscheiden eines Familienmitglieds oder Freundes auftut wie ein g├Ąhnender Abgrund, gleichzeitig zu verdeutlichen und nicht so schrecklich auswegslos erscheinen zu lassen. Obwohl es nicht klug ist, sich allzu sehr an Dinge zu klammern, die man niemals mehr erreichen kann, kann es doch gut tun, traurige Gedichte zu lesen und die Emotionen zuzulassen, die man vielleicht sonst eher unterdr├╝cken w├╝rde; ein Buch mit Trauerspr├╝chen ist so manchmal der beste Begleiter, wenn es darum geht, die Konsequenz des Todes zu verwinden.

Beileid, das von Herzen kommt

Eine wichtige Funktionen nehmen Trauertexte auch in Form von Kondolenzspr├╝chen und Beileidsschreiben ein. Es ist sicherlich nicht immer einfach, im Angesicht eines unersetzlichen Verlustes die richtigen Worte zu finden; dennoch m├Âchte man den Hinterbliebenen die eigene Anteilnahme vermitteln und ihnen Trost spenden. Es ist daher besonders wichtig, auf gewisse Dinge zu achten, sollte man eine Trauerkarte schreiben: Ein Zitat oder ein Trauerspruch, der f├╝r ein Kondolenzschreiben ausgew├Ąhlt wird, muss geschmackvoll und den Umst├Ąnden angemessen sein, darf aber dabei keinesfalls nur aufgrund von gesellschaftlichen Formalit├Ąten mit den Vorlieben und Eigenheiten in Konflikt stehen, die der Verstorbene im Leben hatte. Nichts ist schlimmer f├╝r diejenigen, die ihre Toten von Herzen beweinen, als eine allgemeine, nichtssagende Floskel, wenn es darum geht, ein Individuum zu beschreiben, das gerade wegen seiner Individualit├Ąt eine L├╝cke in der Welt hinterlassen wird. Trauerspr├╝che sollten immer zeigen, dass der Verlust pers├Ânlich ist.

Werbung


Leselupe-Bücher