Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5498
Themen:   93865
Momentan online:
438 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?

Weihnachtsgeschichten fĂŒr Jung & Alt - Das Beste der Leselupe!

Viele hunderte von Weihnachtsgeschichten können Sie hier auf der Leselupe entdecken. Wir wĂŒnschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Frohe Weihnachten...

Weihnachtsgeschichte Einfach mal eine Weihnachtsgeschichte verschenken, Bild © by Andreas Musolt / pixelio.de


Weihnachten oder was?   von kr_ali   1 Bewertung
Jetzt fĂ€ngt langsam die Zuckerguss- und Sodbrennen-Zeit an, in den StĂ€dten herrscht große Betriebsamkeit; ĂŒberall werden kitschige Lichterketten quer ĂŒber die Einkaufsstrassen gespannt und in den Schaufenstern sieht man vor lauter feisten WeihnachtsmĂ€nnern und rot-goldenen Sternen kaum mehr, was man kaufen soll.
Die grĂ¶ĂŸten Egoisten und Ch


Quom - eine Weihnachtsgeschichte   von raineru   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,35.
QUOM SABERA

Es begab sich vor aller Zeit, dass man Quom ein zweites Mal um Hilfe anrief. Seit langem hatten die Nebel der Galaxien grundlegende VerÀnderungen vorausgesagt. VerÀnderungen in der Art, dass sich das gesamte Wesen der Sabera ins Gegenteil kehren sollte. ...


Der Weihnachtstraum   von tirasrapkeve   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,33.
Mit lautem Getöse ratterte die Weihnachtskutsche durch die Luft der dunklen und kalten Nacht. Vorn auf dem Kutschbock saßen zwei MĂ€nner in roten MĂ€nteln und langen weißen BĂ€rten. „Wo willst du hin Quirlax?“ rief einer der beiden. „Hab keine Angst Racket. Ich weiß schon was ich tue. Wir mĂŒssen nur etwas na


Marie`s schönstes Weihnachtsfest   von MĂ€rchentante   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,27.
MarieŽs schönstes Weihnachtsfest
Im himmlischen Postamt ĂŒberprĂŒfte der Weihnachtsmann höchstpersönlich die eingegangenen Briefe. Ja, es waren wohl alle Wunschzettel der Kinder angekommen. Plötzlich stutzte er und krauste die Stirn, unter den vielen Schreiben fand er nirgendwo den Wunschzettel der kleinen Marie.
„Geschwind“, rief der


Uhr-ige Weihnachten   von Epiklord   1 Bewertung
Mutters hölzerne Tischuhr, die ihren Platz auf dem Wohnzimmerschrank gehabt hatte, war kurz vor Weihnachten stehen geblieben und zwar just in dem Augenblick, als ein Löffelverbieger, eine Art Uri-Geller-Verschnitt, im Fernsehen experimentierte.
Nun war unsere Verwandtschaft heftig am Diskutieren, ob es sich um einen Zufall gehandelt hatte oder


Der Weihnachtshase   von cara   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,19.
„Drrriiing!“ schrillte es durch die Dunkelheit. Eine kleine, braune Pfote tastete nach dem Wecker und schaltete ihn aus. Nach einer kleinen Weile tauchte ein Hase unter der Bettdecke auf, verschlafen und ziemlich zerzaust. Er rieb sich die Augen. Ostern muss dieses Jahr verdammt frĂŒh sein, dachte er. Er fĂŒhlte sich, als


Die Weihnachtsbahn   von flitze   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,15.
Als der Ballettunterricht zuende war, zog sich Laura schnell um. Sie schwang ihre Tasche ĂŒber die Schulter und rannte in Windeseile nach draußen. Dick eingemummelt machte sie sich auf den Heimweg. Laura fand es toll, bei dem kalten Wetter in der DĂ€mmerung spazieren zu gehen. Die Fenster der HĂ€user waren bereits hell


BĂ€r Christian und die Weihnachtszeit   von flammarion   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,12.
Es war einmal ein kleiner TeddybĂ€r namens Christian, der saß in einem sehr großen Kaufhaus in der Spielzeugabteilung in einem langen Regal mit vielen anderen TeddybĂ€ren und sonstigen PlĂŒschtieren herum. Sehr lange saß er schon da und trĂ€umte davon, wie es wohl sein wĂŒrde, wenn jemand ihn kauft. Ob vi


Da wo die VerrĂŒckten wohnen - die andere Weihnachtsgeschichte   von Schreibensdochauf   4 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,11.
Da wo die VerrĂŒckten wohnen
Ich wohne in einer kleinen Stadt. Es ist schön hier. Aber es gibt viele VerrĂŒckte. Ich saß bei Frau Meier im Wohnzimmer und die hat es mir erzĂ€hlt. Sie weiß es ganz genau, denn ihr Mann hat da gearbeitet, wo die VerrĂŒckten sind. „Mein Mann, Gott hab ihn selig“ sagt sie immer und schaut dann auf das Foto von


Eine Weihnachtslesung   von Kinghorst   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,09.
Der hoffnungsvolle Autor bekam die Mitteilung per Email von der Initiatorin des Literaturkreises: Das Restaurant Seeblick in sucht jemanden, der eine Lesung zur Vorweihnachtszeit abhÀlt.
Ob die BĂŒcher eines Schriftstellers verlegt werden, hĂ€ngt nicht nur von der QualitĂ€t seiner Werke ab, sondern auch von seinem


Weihnachten ist wie ein Bad   von Rudolf Wolter   1 Bewertung
Weihnachten ist wie ein Bad, dachte sie. Gestern hatte sie es wieder genossen, das Licht des Christbaums, das mit nichts anderem zu vergleichen ist, wie es alles zum Leuchten bringt, das Wohnzimmer vergoldet. Sie hatte alles losgelassen und nur auf die Krippe gesehen aus dem Erzgebirge, schön, dass man so etwas jetzt w


Der Weihnachtsversuch   von Rudolf Wolter   1 Bewertung
Sie kam nicht drum herum, sie musste daran vorbei. Das war eben der Weg zur U-Bahn. Wenn doch nur die Taschen nicht so schwer wĂ€ren! Die Henkel schnitten in ihre kaltschmerzenden Finger. Ab und zu blieb sie stehen, setzte die Taschen ab. Alles hatte sein Gewicht: Die BĂŒcher fĂŒr Johanna, natĂŒrlich Krimis, etwas anderes las


Bianca und der Weihnachtsmann   von Magnolia   1 Bewertung
„Schau doch mal, Bianca,..“ sagt der Vater zu seiner kleinen Tochter, als er mit ihr am Christkindlmarkt an einem Weihnachtsmann vorbeigeht, „das ist der Weihnachtsmann, der bringt den braven Kindern schöne Geschenke!“
„Ach Papi,“ entgegnet diese darauf, „brav sein ist erstens furchtbar langweilig, und zweitens gibt es doch gar k


Christkind backt PlĂ€tzchen   von Jutta Rydzewski   1 Bewertung
Allen MitautorenInnen und natĂŒrlich allen LesernInnen möchte ich an dieser Stelle einen guten Rutsch und das Beste fĂŒr das Neue Jahr wĂŒnschen.
Es war einmal ein kleines MĂ€dchen namens Christa, die nach der Schule oft mit ihrer besten Freundin Hanna zusammen spielte.
Eines Tages rannten die Beiden


Die Weihnachtstiere   von molly   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,01.
Die Weihnachtstiere ©
FĂŒr Kinder ab 6 Jahren
Vor langer Zeit trafen sich einmal der Esel, der Ochs, der Hund, das Schaf und das Kamel. ...


Weihnachten fĂ€llt aus!   von Suavitas   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 6,01.
Weihnachten fÀllt dieses Jahr aus
Es gibt ja Leute, die glauben nicht an den Weihnachtsmann – und sie haben recht. Wie ich da drauf komme?
Ja, aaaaalsooo: ...


Der kleine Tannenbaum   von MĂ€rchentante   3 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 5,96.
Ein kleiner Tannenbaum stand einsam auf einer tief verschneiten Waldschonung. GeschĂ€ftiges Treiben war den ganzen Tag um ihn herum, denn Heiligabend nahte und die Menschen kamen, um sich einen Christbaum fĂŒr das große Fest auszusuchen. Nun herrschte wieder tiefe Stille auf der Lichtung. Er war der einzige ĂŒbrig gebliebe


Weihnachten   von loussi   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 5,96.
Weihnachten war stets Omas Fest gewesen. Nach Moms Scheidung, spĂ€testens nach Opas Tod war es ehernes Gesetz, dass wir die Weihnachtsfeiertage bei ihr verbrachten. Zwar sagte sie jedes Mal „NatĂŒrlich mĂŒsst ihr nicht kommen, wenn ihr etwas anderes vorhabt.“ Aber schon ihr Tonfall machte deutlich, dass wir keine Wahl hatten.
Mom hasste Weihn


Ein Weihnachtsgeschenk   von Paloma   1 Bewertung
Es war gegen 17 Uhr. Die FußgĂ€ngerzone war, trotz des Nieselregens, sehr belebt. Es waren nur noch vier Tage bis Weihnachten. Die Menschen liefen, aufgescheucht wie Ameisen, vollbeladen mit TĂŒten und Taschen, hektisch hin und her. An der Ecke stand ein junger Mann, wahrscheinlich ein Student, verkleidet als Weihnachtsmann. Er versuchte trotz ...


Als der Schlitten des Weihnachtsmannes Reißaus nahm   von flammarion   2 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 5,93.
Gradsoleicht, der Schlitten des Weihnachtsmannes, stand im Schuppen und sinnierte: „Es ist schon Anfang Dezember. Wann will Knecht Ruprecht endlich einen Engel schicken, der mich instand setzt? Er weiß doch, dass vorn links eine Strebe locker ist. Wenn das so bleibt, komme ich dieses Jahr n



Finden Sie hier noch viele weitere Texte zum Thema Weihnachtsgeschichten in den Foren Kurzgeschichten und ErzÀhlungen und Humor und Satire und Fantasy und MÀrchen und Kindergeschichten.


Es war einmal eine kleine Weihnachtsgeschichte...

Wenn in der dunklen Jahreszeit die Abende wieder lĂ€nger werden und VĂ€terchen Frost langsam, aber sicher die Temperaturen immer weiter herunterklettern lĂ€sst, dann beginnt aufs Neue die Ära der Ruhe und GemĂŒtlichkeit: Weiche Sessel werden vor den Kamin gerĂŒckt, dampfende Tassen mit heißer Schokolade verteilt, PlĂ€tzchen vernascht, BĂŒcher verschlungen... Augenblick: BĂŒcher? NatĂŒrlich, denn mit nichts lĂ€sst sich die eisige KĂ€lte besser vertreiben als mit einer guten Geschichte. Und was wĂŒrde besser in die Weihnachtszeit passen als eine Weihnachtsgeschichte?

Weihnachten: Das ganz große Abenteuer

ErzĂ€hlungen ĂŒber die besinnlichste und schönste Zeit des Jahres sind so verschieden und mannigfaltig wie bunte PĂ€ckchen unter einem Tannenbaum: Ob kurze Weihnachtsgeschichte oder packender Roman, bewegende Story oder lustige Weihnachtsgeschichte; fĂŒr jeden feierlich gestimmten BĂŒcherwurm ist mit absoluter Sicherheit etwas dabei. Viele abenteuerliche Geschichten handeln davon, wie das Weihnachtsfest auf spektakulĂ€re Weise gerettet wurde, denn egal, ob sie den Nikolaus entfĂŒhren, in der Zeit zurĂŒckreisen oder alle Geschenke der Welt stehlen: Seit Anbeginn der Zeit und dem allerersten Weihnachten schon versuchen die Schurken und Bösewichte der Literatur, den anderen Menschen auf die eine oder andere Art das Weihnachtsfest zu verderben. NatĂŒrlich siegt am Ende stets das Gute und der wahre, von Liebe beseelte Geist der Weihnacht bleibt zurĂŒck, wenn man am Ende der LektĂŒre das Buch mit einem guten GefĂŒhl im Herzen schließt.

Stille Nacht, alles liest - jeder lacht

Lustige Weihnachtsgeschichten dagegen zeigen zwar ebenfalls am Ende, wie eigentlich alle Weihnachtsgeschichten, eine kleine Moral, nehmen diese jedoch auch gerne auf den Arm. Hier stolpert ein liebenswerter, tollpatschiger Weihnachtself von einer Katastrophe in die nĂ€chste, dort muss der ĂŒberforderter Vertreter des Weihnachtsmannes kurz vor Heiligabend alle Aufgaben allein bewĂ€ltigen, weil sich der echte Santa Claus einen Schnupfen eingefangen hat - chaotischer Humor und augenzwinkernde, parodistische Einlagen in Weihnachtsgeschichten vertreiben jegliche Winterdepression und bringen jeden pĂŒnktlich zum Fest in ausgelassene Stimmung. Was also tun an Tagen, an denen der weiße Schnee nur so rieselt und man wirklich gar keine Lust hat, die eigenen, kuschelig warmen vier WĂ€nde zu verlassen? Weihnachtsgeschichten lesen natĂŒrlich!




Werbung