Die Leselupe wechselt auf ein neues Forensystem. Deshalb sind bis zum 15.11. keine Schreibzugriffe möglich.
Das gilt für alle Änderungen an der Datenbank (Texte, Kommentare, Bewertungen, Profil, Online-Messages usw.)
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5685
Themen:   98491
Momentan online:
506 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?

Literaturwettbewerbe, Schreibwettbewerbe, Ausschreibungen und Termine 2019


Sie können jetzt selbst neue Termine eingeben!

Im Folgenden finden Sie die aktuellen Literaturtermine, Literaturwettbewerbe und Schreibwettbewerbe 2019. Es sind sowohl Ausschreibungen aus dem Bereich Lyrik / Gedichte als auch Prosa / Geschichten (Kinder / Jugend / Schüler, Krimi, Fantasy, Kurzgeschichten...) verfügbar. Wissen Sie von einem Termin, Literaturwettbewerb oder Schreibwettbewerb, der hier noch nicht aufgeführt ist? Folgen Sie dem Link oben und ergänzen Sie die Liste. Lassen Sie es uns bitte auch wissen, wenn Sie Anmerkungen zu oder Erfahrungen mit einer der hier aufgeführten Veranstaltungen haben - wir möchten gerne solche Berichte über Autorenwettbewerbe veröffentlichen. Bitte schreiben Sie uns.

PS: Sollten Sie ein unglaublich gutes Buch in der Schublade haben und einen Verlag dafür suchen, bewerben Sie sich doch um die Dienste der Leselupe als Literaturagentur!



Nur Termine anzeigen bis
Nur Einträge anzeigen für
Lyrik
Prosa
Genrespezifisches
Textsuche:


Phantastische Erzählungen gesucht
31.12.2019

GEGEN UNENDLICH ist ein deutschsprachiges Magazin für Phantastik und Science-Fiction. Anfangs ausschließlich als eBook herausgebracht, erscheint die Reihe seit 2017 auch als Taschenbuch im Verlag p.machinery. Die Erscheinungsweise ist dreimal jährlich.

Die Herausgeber verstehen GEGEN UNENDLICH als ein Kurzgeschichtenmagazin, in dem vor allem das Ungewöhnliche, Neu- und Andersartige aus dem ganzen Spektrum der phantastischen Literatur seinen Platz findet. Dabei bieten sie auch bislang unentdeckten Talenten die Möglichkeit, neben etablierten Autoren zu publizieren.

Es werden hauptsächlich Erstveröffentlichungen vorgestellt, außerdem Neuveröffentlichungen beispielhafter Texte, die vergessen oder nicht mehr zugänglich sind. Daneben erscheinen gelegentlich Übersetzungen englischsprachiger Genreklassiker. Ergänzend gibt es in loser Folge auch Essays zu phantastischen Themen.

Die Herausgeber sind ständig auf der Suche nach frischen Texten, kreativen Ideen und originellen Einfällen, die dazu geeignet sind, dem Genre neue Impulse zu geben.

Manuskripte inkl. Kurzvita sind an Michael J. Awe unter eMail gegen_unendlich@gmx.de zu senden.
Anforderungen: Umfang von 3 bis 25 Normseiten (entspricht 5.400 bis 45.000 Zeichen), linksbündig (Flattersatz), 12 Punkt, Zeilenabstand anderthalbzeilig, Dateiformat *.doc oder *.rtf ohne Textauszeichnungen. Als Anführungszeichen sind » und « (ALT+0187 bzw. ALT+0171) zu verwenden.

Bitte nur unveröffentlichte Kurzgeschichten einreichen. Die Rechte an den Kurzgeschichten verbleiben bei den Autoren. Jeder Autor erhält ein Freiexemplar und 30 % Autorenrabatt auf weitere Exemplare, die beim Verlag zu bestellen sind.

Werbung