Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5551
Themen:   95221
Momentan online:
481 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
..eben, ..ingen, ..ehn
Eingestellt am 18. 04. 2002 14:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1616
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Versuch, im Titel die 3 Strophen zu charakterisieren -
gleichzeitig damit für alle 3 gleichen Reim vorgegeben.


Streben - vollbringen - verwehn
Haget 183

Ich möcht' ein Bild aus Worten weben,
um euch damit zu denken geben,
man kann, sollt’ es mir gut gelingen,
sie lesen, sprechen oder singen,
und sollte Großes mir geschehn
- den Inhalt gar und Sinn verstehn!

Lieg’ - wie ihr meint - ich weit daneben,
dann ist’s wie überall im Leben:
Wenn wir um unsre Ansicht ringen,
kann man nicht als Ergebnis bringen,
alles wie jedermann zu sehn
- sind nicht grad Unterschiede schön?

Es stehn im Weinberg viele Reben,
wo Trauben nach Vollendung streben,
um golden als Wein, wenn Gläser klingen,
mit ihrem Geist in uns zu dringen,
als Anstoß oft für große Ideen
- wie schad’, dass viele verloren gehn!
__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung