Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
80 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
...Blumen aus dem Jenseits sprechen
Eingestellt am 22. 11. 2003 17:35


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ikarus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 127
Kommentare: 168
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

...Blumen aus dem Jenseits sprechen

Sommerbraunverbranntes Laub
pflastert feuchte Wäldergassen
mit Blättern voller Lethargie,
Graugänse kehren früh
zurück mit warmen Gruß der Schwalben.

Wolken weben graue Netze, halten
blaue Himmelsfische dort gefangen,
längst fanden Igel Schutz im kalten
Herbstgetöse –
Nest aus Moos!

Stumm resigniert das nebelweite Land,
der Mond...
...nun zieht das abgespulte Jahr
den Winter aus dem Halfter
Frostschrot ballernd...

Zeit des Schlafmohns
und mir war
als hört’ ich Blumen aus dem Jenseits sprechen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lunar Light
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2003

Werke: 9
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lunar Light eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Da bist du ja schon wieder :-)

Gefällt mir recht gut, was du da geschrieben hast. Du triffst aber auch - wie ich dir bereits mitteilte - Themen, die mir zusagen. Herbst, Winter, Mond, Blumen aus dem jenseits... schön...

Ich störe mich lediglich ein wenig an dem Ausdruck 'Himmelsfische', aber das ist wohl eher meine subjektive Wahrnehmung. Was meinst du damit? Die übrigbleibenden, kleinen Stücke blauen Himmels nachdem die Wolken ihren grauen Netze gewoben haben? Diese Formulierung finde ich im Übrigen sehr gelungen...

Liebe Grüße~

Renée.
__________________
--- Dreams Are Lost Days ---

Bearbeiten/Löschen    


Ikarus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 127
Kommentare: 168
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Himmelsfische fangen

Hallo Lunar,

da bist du ja auch schon wieder :-)

Genau! Mit Himmelsfische meine ich im übertragenen Sinne das Blau, gefangen im Netz der Wolken. Es gibt ja unendlich viele
Methapern für Wolken, Himmel und co. Da musste ich mir mal
was neues ausdenken. "Blaue Himmelsfische" sind dann im
Frühjahr bestimmt weniger angebracht. Jetzt, im November, konnte ich immer wieder blaue Flecken entdecken, denen ich
dann den Namen "Himmelsfische" gab.

Ich danke dir sehr für's Lob!

Viele Grüße
Ikarus

Bearbeiten/Löschen    


Lunar Light
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2003

Werke: 9
Kommentare: 20
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lunar Light eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

na, passt ja auch. hab ich die sache doch durchschaut :-) hoffe, mehr von dir zu lesen, mir gefällt deine thematk. ich werd mal ein bißchen suchen...

liebe grüße~

Renée.
__________________
--- Dreams Are Lost Days ---

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!