Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
93 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
. I C H T Y S .
Eingestellt am 26. 12. 2007 10:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

.I C H T Y S.


Fah’r mit dem Abendrot zu den Sternen.
In den bitteren Tränen des Mondes
Wirf die seidenen Netze aus.

Fang’ damit den giftigen Fisch; -
Sähe Zwietracht zwischen die Sterne
- mit der tot bringenden Bitternis seiner Galle.



Eine mĂĽndlich tradierte und später in Schriftform festgehaltene Version erzählt, dass der Fisch als unauffälliges christliches Er-kennungszeichen verwendet wurde. Das griechische Wort fĂĽr Fisch ἰχθύς [iktĂ˝s] (ichthĂ˝s) enthält ein kurzgefasstes Glaubens-bekenntnis:

IΗΣΟΎΣ Iēsous „Jesus“
ΧΡΙΣΤΌΣ ChristĂłs „Gesalbte“
ΘΕΟΎ Theou “Gottes“
ΥΙΌΣ HyiĂłs „Sohn“
ΣΩΤΉΡ SōtĂ©r „Retter“/„Erlöser“

Zur Erklärung meines Gedichtes:
Mt 10:34/35
Denkt nicht ich sei gekommen um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekom-men um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. Denn ich bin gekommen, um den Sohn mit dem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter (...) zu entzweien.



© Hans Feil.18.09.2007

__________________
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! (Bertold Brecht)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ecki
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2005

Werke: 76
Kommentare: 253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ecki eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Magst du die sechste Zeile nicht ändern,einfach wandeln,
Sag:"zwischen den", aber dazu lohnt dein Text auch nicht.
Du schreibst ansonsten gar nicht ĂĽbel.
GruĂź: Ecki

Bearbeiten/Löschen    


Ecki
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2005

Werke: 76
Kommentare: 253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ecki eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Also: Zwischen den Sternen.

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!