Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
127 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
***Spinnchens Reise*
Eingestellt am 29. 12. 2001 21:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
September1961
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 8
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Spinnchen fiel mal ĂŒbern Schnee,
auweia, das tut furchtbar weh,
hat glatt den FlĂŒgel sich gestutzt,
da guckt er aber ganz verdutzt.

Wollt doch nur leis nach Hause gehn,
und hat das Glatteis nicht gesehn,
derweil er einen Salto schlug,
und landete im schnellen Flug.

Des Spinnchens FlĂŒgel brach dabei,
ganz flink inmitten zack entzwei,
ein wenig Gips drauf und nen Kuss,
damit das endlich heilen muss.

Schleppt morgen sich bei Glatteis dann,
zu seiner Liebsten aber wann,
den Zug verpasst er wegen Eis,
er flucht ganz laut, watten Scheiss.

Dann endlich sitzt er im IC,
da kommen Schneeböen oh weh,
der Zug hÀlt mittig einfach an,
weil er so garnicht fahren kann.

Nach Stunden endlich weiter fÀhrt,
in Spinnens Bauch es jetzt schon gÀrt.
VerfÀhrt er sich und es tut not,
wenn einer eine Reise tut.

Im Ruhrpott isser aber wo,
schaut alles gleich aus sowieso,
da stehn Kamine und Fabriken,
gleich isser dann am Einnicken.

Da endlich Essen Hauptbahnhof,
sind Spinnen doch nicht ganz so doof,
jetzt nur noch mit der S-Bahn schnell,
und ab zum MH Bahnhof , gell?

Da schlÀft das Spinnchen schliesslich ein,
und wecken tut ihn auch kein Schwein,
fÀhrt lustig immer weiter munter,
den Ruhrpott einmal rauf und runter.

Doch einmal muss es doch geschehen,
er hat das MH Schildchen doch gesehn,
steigt mĂŒde lĂ€hmig endlich aus,
fÀllt auf die Gleise watten Graus.

Da nimmt er sich ne Taxe dann,
der gute liebe Spinnenmann,
hat leider doch was ĂŒbersehn,
nen Berliner fahr ich rum.

FĂ€hrt im Quarree ne Stunde dumm,
der ZÀhler lÀuft ganz still dann mit,
150 Mark fĂŒr ne Stadtfahrt zahlt er dann,
sind 75 Euro mein lieber Spinnenmann.

Da endlich quÀlt sich aus der Taxe raus,
der Spinnenmann und zahlt den Fahrer reichlich aus.
Nach Ruhe ist ihm und nach Schlaf,
endlich in MH diesem Kaff.

Er schellt und schellt ganz laut,
sie schlÀft die dumme Spinnenbraut,
sie öffnet erst nach einer Stunde,
gequÀlt ne Kippe in dem Munde.

Das Bettchen hat sie fein gemacht,
sie wartet schon die ganze Nacht,
vorbei der Albtraum endlich Ruh,
die Geli packt ihn ins Bettchen nu.

Ein Kissen unters Spinnenbein,
damit es endlich wieder fein,
und erstmal schlafen, ach wie schön,
und morgens Gelis Augen sehn.


Gute Nacht mein liebes Spinnchen und eine gute Reise wĂŒnscht dir morgen deine September.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Reise

Hi September! Da haste aber ne entzĂŒckende Fleißarbeit abgeliefert. Der Adressat wird sich ziemlich und dergleichen gefreut haben. Ne ganz sĂŒsse Idee als Handarbeit. Wenn auch an ein paar Stellen son bisken holprich aber - in diesemm Zusammenhang spielt das keine große Rolle. Ich finde die Geschichte aber so gut erzĂ€hlt, daß es sich lohnen wĂŒrde, die Ă€rgsten Rauhigkeiten zu glĂ€tten! Viel Spaß weiterhn!

Guten Rutsch und viele GrĂŒĂŸe!

Bruno

Bearbeiten/Löschen    


spiderberlin
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Dec 2001

Werke: 7
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um spiderberlin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hihihihi, hat dein spinnchen gleich am frĂŒhen sonntagmorgen was zu grinsen **gg**. laß mich heute mal nach hause kommen, oder morgen? oder gar erst ĂŒbermorgen? nach deiner beschreibung brauche ich wohl sicher eine ganze woche um bei dir aufzutauchen. naja, das wird schon... ich freue mich schon ganz doll auf dich. dein spinnchen:-)))

Bearbeiten/Löschen    


September1961
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 8
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
@bruno

ich habe das gestern mal ganz spontan in 10 minuten hingekleckst. ja, da sind rauhheiten drin, aber macht nix. lass ich auch so stehen. spontan ist immer gut, finde ich.

Bearbeiten/Löschen    


September1961
Hobbydichter
Registriert: Dec 2001

Werke: 8
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Gleich ist die Reise bald beendt, bin sicher spinnchen hat sie nicht verpennt)))))))

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!