Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
436 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
. Vergeben aber, wird er dir nie .
Eingestellt am 07. 04. 2011 08:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

. Vergeben aber, wird er dir nie .

Du weinst Tränen an meinen Hals,
meine Braut; -

Tränen aus Scham -
weil du immer
eine bestechliche Richterin warst.

Warum legst du
nun auch noch
deine Lieder in Ketten
wenn der erste Mond des Jahres,
Nachts; -
mit dem blauen Sternenzelt umhüllt; -
in dein Zimmer tritt?

Er wacht an deinem Bett.

Behütet den Schlaf; -
und wenn dort –
alle deine Himmel gefroren sind,
malt er dir leuchtende Nachtsterne
auf dein schweißnasses Hemd.

Vergeben aber,
wird er dir nie!

__________________
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! (Bertold Brecht)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!