Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
416 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erotische Geschichten
[chatlog]
Eingestellt am 10. 08. 2009 11:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Hochgiftig
Hobbydichter
Registriert: Jul 2009

Werke: 4
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Hochgiftig eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

11:50pm Jens
Ich trag grad nur wei├če kurze Boxershorts, in denen sich mein Po gut abhebt.
Den ich ├╝brigens schon die ganze Zeit anspanne und wieder lockere, anspannen, lockern, anspannen...
Richtig fest.


11:54pmFrank
Mh... da m├╝├čte ich ja zupacken, zubei├čen, massieren, streicheln, lecken...

11:54pmJens
Zupacken ja, dran knabbern, meinen R├╝cken streicheln, mich von hinten k├╝ssen...

11:55pmFrank
Mit meinen Fingerspitzen an dir entlang streicheln und gleiten und dich mit K├╝ssen meiner k├╝hlen Lippen ├╝bers├Ąen...

11:56pmJens
Auf mir drauf liegen, mich auf die Matratze pressen, deine H├Ąnde liegen auf meinen, deine Lippen ber├╝hren meine, deine Zunge umspielt meine ...

11:57pmFrank
Ich bewege mich sanft, wie Wellen einer tropischen D├╝nung auf dir und unsere Haut streichelt sich gegenseitig, wird immer empfindlicher und die K├╝sse wilder und intensiver...

11:58pmJens
Ich drehe mich zu dir um und umklammere deinen Hals, feucht tropft deine Spucke auf meine Brust, welche du anschlie├čend liebevoll ableckst mit deiner weichen Zunge, und mich hart festh├Ąltst.

11:59pmFrank
Die Zunge gleitet auf deiner Brust, deinem Bauch hin und her... und langsam, dich fest auf die Matratze pressend, gleite ich tiefer mit meinen Lippen und meiner Zunge...

Today
12:01amJens
Ich kann mich kaum noch halten, so sehr erregt mich deine Ber├╝hrung, deine H├Ąnde weiterhin in meinen verschlungen verw├Âhnst du meinen K├Ârper, liebst meine Lenden und ein L├Ącheln zaubert sich auf mein Gesicht.





12:03amFrank
Ich gleite hoch und verharre vor deinem Gesicht mit meinem... du willst mich k├╝├čen, doch ich ziehe immer zur├╝ck bist du dich wild aufrei├čt und mich auf den R├╝cken legst... und nun die Oberhand hast.

12:04amJens
Du h├Ąltst mich mit Leichtigkeit fest, deine starken Arme sind dennoch liebevoll, und w├Ąhrend ich auf dir sitze und meinen Po gegen deine Lenden dr├╝cke, streichelst du mein Gesicht mit deiner kr├Ąftigen Hand.

12:06amFrank
Du sp├╝rst meine pochende Leidenschaft an deinem Po...hei├č und hart... ich ziehe dein sanft gestreicheltes Gesicht mit beherztem Griff in deinen Nacken zu mir und k├╝├če dich.

12:07amJens
Ich will vor Lust aufschreien, als du in mich eindringst, doch deine Lippen umschlie├čen meine, mein Schreie werden verschluckt, w├Ąhrend du feste und sanft zust├Â├čt halte ich mich an deinem Hals fest und k├╝sse dich mit all meiner Liebe.

12:09amFrank
Ich genie├če dich in vollen Z├╝gen... deine W├Ąrme... die Festigkeit deines gespannten K├Ârpers... deinen Po und deinen hei├čen feuchten Mund mit deiner so sanften Zunge... ich presse mich immer wieder an dich, dringe ein und sanft aus... mal schneller und leidenschaftlich wild, dann wieder langsam und gen├╝├člich...

12:11amJens
Ich b├Ąume mich jedes Mal auf, als du in mich eindringst, und kralle mich feste in deinen R├╝cken. Ich halte dich fest und rolle mich auf den R├╝cken, du liegst nun auf mir drauf. W├Ąhrend du mich mit deiner ganzen M├Ąnnlichkeit liebst und befriedigst, k├╝sst du mich, wie du noch niemanden gek├╝sst hast und ich kneife meine Pobacken zusammen, damit du jeden Millimeter genie├čen kannst.

12:15amFrank
Ich st├Âhne und schreie vor Lust, mir steht der Schwei├č auf der Stirn, und auch wenn ich zerplatzen m├Âchte, halte ich mich zur├╝ck, um dich gierig immer weiter zu geni├čen und dir Freude zu machen,ich will dich ebenso in Extase versetzen, um mit dir in einem Feuerwerk der Lust zu explodieren.

12:18amJens
Ich stehe kurz vor dem H├Âhepunkt, du st├Â├čt immer weiter. Ich merke, wie dein St├╝ck immer h├Ąrter, immer gr├Â├čer wird, es will kommen, es will mich f├╝llen, mir deinen hei├čen Saft einfl├Â├čen. Ich werfe dich ganz auf den R├╝cken und setze mich aufrecht hin, reite deine Lenden, lasse meine H├╝ften kreisen, dein St├╝ck pulsiert in mir, vibriert, zittert vor Lust.

12:20amFrank
Gleich zweimal... ich will mich halten, doch es bricht aus mir heraus und in einer unbeschreiblichen und nie zuvor erlebten Lust erschwinge ich den Gipfel der wahren Lust mit dir.

12:21amJens
Ich sp├╝re, wie dein St├╝ck mich erf├╝llt, im selben Moment komme ich, komme wie noch nie und benetze deine Brust, ich klammere mich an dich, will den Moment mit dir genie├čen, will, dass er nie mehr endet.

12:22amFrank
Du sinkst ruhig und schwer atmend auf mich herab und wir lassen atemlos den Moment w├Ąhren... w├Ąhren die ganze Nacht...

12:22amJens
Mein Kopf liegt auf deiner Brust, du h├Ąltst mich sch├╝tzend, dein Herz klopft so stark wie das Meinige und ich wei├č, dass sie immer f├╝reinander schlagen werden.

12:23amFrank
Und wir fallen in einen tiefen Schlaf der innigen Intimit├Ąt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Erotische Geschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!