Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
304 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
. die Nacht fand keinen Schlaf mehr.
Eingestellt am 04. 03. 2011 10:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Nacht fand keinen Schlaf mehr
    Wie ein Kind
ruhte sie still in meinen Armen
    am Tag
als die letzte Posaune erklang.

    Ihr Lied
trug den Himmel mit sich fort
    und mit Ihm Mond und Sterne.


    Jahre später-
Wird man ihr Licht finden;
        ertrunken
im Brunnen deiner Augen.

Auch die in Seide gekleideten Plejaden
wachten zu sorglos über uns.
Sie hatten das Tor der Stadt nicht mehr verschlossen
Die Seelen der Toten konnten fliehen

Niemand hielt sie mehr fest; -
    An deinen Wunden waren sie frei.

__________________
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! (Bertold Brecht)

Version vom 04. 03. 2011 10:58

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!