Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
375 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
. es waren viele Himmel, vor deren Tore ich stand.
Eingestellt am 22. 10. 2009 22:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es waren viele Himmel vor deren Toren ich stand,

immer schuldig und arm,
so stand ich

mit nassem strähnigen Haar    .
kleine Kupfermünzen in der Hand
so stand ich
    ...zitternd vor dem Licht.


Ein kirschholzfarbener Bogen war es,
mit dem ich über die Saiten deiner Wimpern strich…

Honigfarbene Tränen weintest du; -

    statt von Reue zu singen;

liebten wir uns vor den Augen der Engel
liebten uns
an der Schwelle des Gartens....


     ..... Eden,
ist für uns

    viel zu weit..
liebe Margarete





© Hans Feil 20.10.2009 – Hamburg

__________________
Was sind das für Zeiten, wo ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt! (Bertold Brecht)

Version vom 22. 10. 2009 22:58
Version vom 23. 10. 2009 08:50

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sehr schön, sehr stimmungsvoll! Nur das zweite "stand" im zweiten Abschnitt würde ich streichen und den Schluss

..... Eden,
liebe Margarete
ist für uns

viel zu weit..…
, Margarete

würde ich ändern. Er klingt m.e. zu prosaisch, wie in einem Brief.

LG, samuel
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3093
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Hans,

bis auf einige unnötige Adjektivreihungen (nassem strähnigem Haar; krummer kirschholzfarbener Bogen -> ist ein Bogen nicht immer gekrümmt?) eine durchaus gelungene Himmelfahrt D'Amore.
Gern gelesen!
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!