Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92228
Momentan online:
347 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
"Arsch-Knüller gegen Langeweile"
Eingestellt am 01. 06. 2003 15:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Arsch-Knüller gegen Langeweile"

Kam Tante Laura zu Besuch,
beschenkte sie mich meist
mit einem ihr genehmen Buch,
voll Tugend, Stil und Geist.
Ich las die umfangreichen Bände,
kämpfte verbissen mich zum Ende.

Oft fühlte ich mich hinterher
wie ein Stück braches Land;
das kränkte meine Tante sehr -
auch ihren Buchbestand.
Zwei Jahre lang blieb sie verschollen,
doch dann ging's mächtig in die Vollen.

Sie sandte mir ein Eilpaket;
es lag ein Büchlein drin,
fast hätt' es mich vom Stuhl geweht,
ungläubig sah ich hin -
"Arsch-Knüller gegen Langeweile",
so lautete die Titelzeile.

Der Autor war mir nicht bekannt;
schlecht klang sein Name nicht:
Podex-Väkalus Latrinant,
für Ärsche - von Gewicht.
Ich war erstaunt ob all der Possen,
die aus des Schreibers Feder flossen.

Ich ließ das Mittagessen steh'n
und auch das Abendbrot,
erfreute mich am Arschgescheh'n
und lachte mich halbtot;
hier gab es Ärsche-Sammelstellen
und der Beschiss schlug hohe Wellen.

Ich wollt' zu Tante Laura geh'n,
doch die kam mir zuvor;
der zweite Band sei im Entsteh'n,
raunte sie mir ins Ohr.
Ich pries den Autor Überschwänglich,
und sie schien sehr dafür empfänglich.

Sie lud ins Restaurant mich ein -
es war das erste Mal -
und nach dem vierten Glase Wein,
drehte sich das Lokal.
Der Autor - jener Unbekannte -
entpuppte sich als meine Tante.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

das ist sehr gelungen. hat mir wirklich gefallen. witziger inhalt und die reime gelungen.
ein einziges mal fand ich es holprig. nämlich
raunte sie mir ins ohr.

da stolperte ich ein bisschen.
ansonsten hätte mich interessiert, wie der sinneswandel der tante entstanden ist.
aber das ist wohl eine andere geschichte.

es grüßt
die k.

Bearbeiten/Löschen    


C. Carlin
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

witzig! danke.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Arsch-Knüller gegen Langeweile"

Hallöchen,
fein, dass der Beitrag gefällt. Liebe K., vielleicht werde ich die Textzeile (raunte sie mir ins Ohr) noch ändern; sie ist wohl wirklich etwas verstolpert oder verholpert. Ja, bezüglich des Sinneswandels der guten Tante darf ich ausführen, dass sie auf Mallorca einen tollen Typ kennenlernte, der sie aus ihrer Reserve zu locken verstand.
Einen schönen Abend und liebe Grüße schickt
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Inge-Anna,
ein super amüsantes Gedicht
Ich kann an der besagten Stelle allerdings nichts Holperiges entdecken. Kommt allerdings beim Lesen immer darauf an, wie man es betont.

In diesem Sinne
einen ganz lieben Gruß

Bearbeiten/Löschen    


Penelopeia
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2002

Werke: 149
Kommentare: 1964
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Inge-Anna,

ich bin begeistert! Ganz toller Text. Es gibt nichts zu meckern, weder an den Reimen noch an der Geschichte... Eine immer seltener werdende Ausnahme in der LL, leider...

Liebe Grüße

Pen.

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
"Arsch-Knüller gegen Langeweile"

liebe Pen.,
soeben las ich Deinen überaus wohltuenden Kommentar bezüglich des o.a. Beitrages. Ja, ich liebe den Reim über alles und mühe mich deshalb auch redlich mit selbigem ab. Ich tue es sehr gern und wenn ich dann ein einigermaßen brauchbares Werk zustande bringen kann, ist die Freude ob des Gelungenen unbeschreiblich.
Einen schönen Tag noch und liebe Grüße von
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!