Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
339 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
"Deutsche" Fernsehwerbung (amerikanisch gesehen)
Eingestellt am 01. 06. 2003 18:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LuMen
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 291
Kommentare: 699
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

"Deutsche" Fernseh-Werbung
(amerikanisch gesehen)



Ich hab´ einen "damned German" Vetter,
der macht immer "all things much better",
der ist Dauer-"Highlight" und auch "all time top"
und leider begegnet ihm "never a flop!"

"The Beck´s experience" ihm deutlich "shows"
entlang "where the way of Old Germany goes",
und noch "more energy" es ihm bringt,
wenn er statt des Becks nur "Red Bull" trinkt.

Solch "booster" entdeckt für ihn dann die "solution"
des Menschheitswohls, das "world cleaning"-Duschen!
Er hat schnell "success, comes in and finds out",
wer wirklich der Welt " peace and freedom" versaut.

Als Menschenfreund hilft er dann "powered by Green Peace",
verschmäht aber auch nicht "Bavarian Blue Cheese".
Fährt er selbst des öfteren gradwegs "off-road",
"the difference makes that" kein Mensch kriegt ihn tot!

Er hat weiter "a good time" und bleibt "full" in Fahrt,
bis er endlich am Ziel ist und "top of the Chart".
Sein ewiges Motto ist "Let´s make things better!"
"The cousin from Texas" fänd´s Deutsch sehr viel netter!




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


C. Carlin
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

das ist keine neue idee und liest sich sehr buckelig.

Bearbeiten/Löschen    


Jamie Avery
???
Registriert: Mar 2003

Werke: 32
Kommentare: 185
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jamie Avery eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

doch in America: Benzes, Beamers and Beetles,
the happiness, des Amis make,
dazu noch Schnitzel und Schwarzwald-cake

Bea

Bearbeiten/Löschen    


Bruno Bansen
Guest
Registriert: Not Yet

Altert Hut

Hi Carlin,

Recht hast du - nur, wenn du alles aus der Leselupe raus nimmst, was schon mal war, bleibt nicht viel übrig. Wenn allerdings ein neuer Aufguss besser ist, als das, was man kennt, dann isses voll OK. nur muß es excellent sein, und das ist dieses Teil! Schlechtes, gut bewertet gibt's zuhauf, braucht man nicht lange zu suchen

Gruß
Bruno

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Carlin,
auf dieser Welt gibt es nichts, was nicht schon da war -
also können wir alle aufhören zu schreiben. Nix Neues gibt es nämlich nicht Und auch Du wirst es zugeben müssen, daß
wenn Du glaubst, etwas Neues gebracht zu haben, ist gerade nur der Andere nicht zur Stelle, der es vor Dir schrieb.

Wünsche Dir einen schönen Tag
und denk daran, wir schreiben
alle nur Aufgüsse des Dagewesenen
und dieser "Aufguss" ist sehr gut!!!

Bearbeiten/Löschen    


C. Carlin
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Warst du schon einmal da Klopfstock? Hast du schon einmal gelebt? Aus meiner Sicht arbeitet das Gehirn wie ein Filter und erzeugt aus den individuellen Ereignissen des Lebens individuelle Gefühle, Gedanken und Menschen. Somit ist das „es war eh schon alles einmal da“ nicht ganz so richtig. Leider aber sind die Ereignisse in den verschiedenen Leben nicht ganz so individuell also gibt es auch nicht ganz so individuelle Menschen. Das gilt auch für mich.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!