Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
72 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
"Hoffnung"
Eingestellt am 23. 04. 2006 00:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


"Hoffnung"

bedeutet
glauben an bessere Zeiten
Träumen in anderen Regionen und Weiten

Wenn wir nicht hoffen sind wir verloren...
Haben uns Mütter nicht schon in
Hoffnung geboren?

Heike Keuper-Göbel
1980

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

die hoffnung ist wie ein trieb.
wenn wir sie ablehnen, zerstören wir uns.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo bon,

ja du hast recht, daher kommt ja auch die aussage das die hoffnung schon zu anfang der geburt stand...sie will leben.
hab nen schönen sonntag. heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe Heike,

Der gelungen kurze "Hoffnungsschimmer" erinnert mich auch an den Ausdruck guter Hoffnung sein, der früher für die Schwangerschaft gebräuchlich war. Dieser Pleonasmus zeigt auf sehr schön naive Art, welch große Rolle dieses überlebenswichtige Gefühl auch für unsere Vorfahren hatte.

Lieben Gruß

Elke


P.S. Da ich diesen Begriff selbst nachschlagen musste - hoffentlich ist die Verwendung korrekt - gebe ich die Erklärung mal weiter:
[Der Begriff Tautologie wird häufig auch für einen Pleonasmus verwendet, bzw. die beiden Wörter werden synonym verwendet und umgangssprachlich als „doppelt gemoppelt“ bezeichnet. Eigentlich ist ein Pleonasmus jedoch eine Häufung sinngleicher – der Wortart nach verschiedener – Wörter („ein älterer Greis“; „ein weißer Schimmel“).]

__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


namaqool
Hobbydichter
Registriert: Jul 2005

Werke: 5
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um namaqool eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

man sagt, die hoffnung stirbt zuletzt.
du sagst, die hoffnug lebt zuerst.
alle haben recht.
__________________
Phönix ist ein anderer.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
danke Elke,

besonders für deinen interessanten Beitrag.

Hoffnungsvolles in die Zukunkunft schauen wünscht dir Heike

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
namaqool, Guten Abend

"Am Anfang steht die Hoffnung"

"die Hoffnung stirbt zuletzt"

Ich meine auch es sind zwei
unterschiedliche Aussagen.
Doch verbinden sie sich
im Leben wie yin und yang.

schlaf gut.

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!