Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
79 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
"Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen"
Eingestellt am 13. 10. 2006 17:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen


"Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen";
Botwin probt, Staub saugt sein Käthchen -
doch stimmgewaltig drängt sich vor
ein noch verkannter Startenor.

Botwin lässt den Kehlkopf tanzen -
seine Kunst droht auszufransen.
Er gibt nicht auf, wo käm' er hin,
nach Bühnenflair steht ihm der Sinn.

Käthe wütet durch die Räume -
ihres Mannes Opernträume
sind ihr so schnurz wie Gluckenkot;
sie hätte gern ein Paddelboot.

Dieser wunsch ward abgewiesen -
doch nach ein paar Ehekrisen,
versprach er ihr 'nen Klumpen Gold,
wenn sein Genie ins Licht geholt.

Nichts geschah, er kam in Rage,
keine Gage - nur Blamage.
Er sang nicht schlecht, so dachte er -
die Opernfritzen schossen quer.

"Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen" -
Botwin singt's jetzt nur für Käthchen,
die gerne wüsst', wo Flandern liegt;
sie hat's bis jetzt nicht rausgekriegt.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gut gereimt, liebe Inge. Eins von Deinen besseren. Daher auch die Acht.

Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Dir, Walther - freut mich.
Mit liebem Gruß
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!