Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
93 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
"Tatort" Wald
Eingestellt am 31. 03. 2012 20:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HajoBe
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2012

Werke: 77
Kommentare: 197
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HajoBe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Amsel drossel(t) Fink und Star
und die ganze Vogelschar."
Fröhlich klingen helle Kinderstimmen aus der Schulaula.
Dirigent klopft ab.
"Ich höre da immer ein <t> raus....
Nochmal von vorne...!"
Kinder singen brav die erste Strophe zum wiederholten Mal.
Dirigent horcht genau auf jede Stimme.
Da ist es wieder das <t>...unĂŒberhörbar.
Muss einer von hinten rechts sein...
"Kinder, so geht das nicht. Wer <t> singt soll sich melden."
Stillschweigen.
NĂ€chste Reprise...
Wieder drossel(t) der Vogel.
Dirigent unterbricht ungehalten. Bemerkt, dass der kleine Blonde hinten rechts seinen Nachbarn grinsend anstĂ¶ĂŸt...
"Kevin, kannst du mal zu mir nach vorne kommen?"
Kevin schÀlt sich aus der dritten Reihe.
"Du kannst doch lesen. Schau mal, was hier steht:
Amsel, Drossel....!"
"Ja, schon..." stammelt der Junge.
"Aber da stimmt was nicht...Ich kenne alle Vögel aus dem Vogelbuch von der Oma...Drossel gibt es nicht."
Dirigent wirkt verunsichert.
"Außerdem ist das Lied blöd und langweilig..."
"Und wenn du <drosselt> singst, nicht?"...fragt ihn der Chorleiter.
"Nee, dann könnte ein Krimi draus werden..."
"Und wie stellst du dir das vor?"
Kevins Augen leuchten.
"Soll ich erzÀhlen?"
"Aber mach`s kurz!"
"Also: Wenn die Amsel den Fink erdrosselt und danach die ganze Vogelschar...spricht man von Serienmörder oder Amokflug.Im Wald herrscht zunĂ€chst Totenstille. Dann nimmt der Waldpolizist EichelhĂ€her seine Arbeit auf, verkĂŒndet krĂ€chzend die schlimme Tat und leitet Ermittlungen ein..."
Die Chorknaben lauschen fasziniert.
"Die Amsel wird zur Fahndung ausgeschrieben. WÀhrenddessen beseitigt der Fuchs die Vogelleichen, vergrÀbt sie und merkt sich die Stelle."
"Sag mal, Kevin, du schaust wohl zu oft <Tatort> im Fernsehen? Darfst du das denn?"
"Nee, ich gucke nur Kinderfernsehen. Da kommen aber auch oft solche langweiligen Lieder. Da habe ich mir gedacht: Es mĂŒsste mehr Krimilieder geben..."
Der Dirigent schĂŒttelt den Kopf.
"Soll ich weiter erzÀhlen?"
"Jaaa"!... tönt es aus der Chorrunde.
"Nein, wir machen Schluss fĂŒr heute..."
Die Kinder scharen sich um Kevin.
"Sag, wie geht`s weiter?"
"Heute nicht mehr. Aber ich denke mir was Tolles aus...eine Fortsetzung..."

Auf dem Heimweg summt er leise vor sich hin:
"Amsel, Drossel, Fink und Meise
und die ganze Vogelsch....."




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!