Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
92 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
…und tschüss
Eingestellt am 31. 07. 2009 13:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 718
Kommentare: 4500
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

…und tschüss

Müde bin ich, geh zur Ruh,
drum schlag nun den Deckel zu.
Grab mich dann paar Meter ein,
das soll es gewesen sein.

Allerdings brauch ich hier Licht,
Dunkelheit gefällt mir nicht.
Sorge auch für frische Luft
mit ein wenig Tannenduft.

Grab mich bloß nicht wieder aus,
mach 'nen kleinen Garten draus,
wo der Wind durch Blumen weht,
schön wär' auch ein Erdbeerbeet.

Pflanze dann Radieschen an,
die ich mir beschauen kann
(Gras dagegen muss nicht sein,
da biss ich erst kürzlich rein).

Wie du siehst, ich hätt's gern schlicht,
nur den Grabstein bitte nicht.
Da muss was Besond'res her,
das fällt dir gewiss nicht schwer.

Ach ja, noch 'ne Kleinigkeit,
hilf mir durch die Einsamkeit!
Also bitte sei so frei,
schau doch ab und zu vorbei.

Lass uns lebhaft diskutier'n,
stundenlang philosophier'n,
ganz vertraut Gespräche führ'n
und die Ewigkeit erspür'n.

Dann lies mir aus Büchern vor,
engagier 'nen Gospelchor.
Eine Fete dann und wann,
käme bei mir riesig an.

Das ist alles, was ich will
- sag, warum bist du so still?
Außerdem wird's hier sehr heiß
- hey, was soll jetzt dieser Scheiß?

Hör nun deutlich, wie du lachst,
und paar dumme Sprüche machst.
Sagst dann noch so nebenher:
"Seine Asche kommt ins Meer."

Müde war ich, ging zur Ruh
und du schlugst den Deckel zu.
Ich hab so die Schnauze voll,
es läuft nie so, wie es soll…

__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen. (anbas)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


13 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!