Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
310 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
...und was bleibt ist der Mut der Verzweiflung...
Eingestellt am 08. 05. 2002 10:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Gedankenspiel
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2002

Werke: 9
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gedankenspiel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn die Gedanken sich drehen
und man das Ziel aus den Augen verliert;
wenn der Mut auf den Grund des Brunnens fällt
und die Kälte des Wassers der Hoffnung den Atem nimmt...

...dann wird es Zeit aufzuwachen
und weiterzugehen.
__________________
Die Welt der Träume ist die meine...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


WuZhao
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Apr 2002

Werke: 15
Kommentare: 40
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um WuZhao eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein schöner "Mutmachgedanke"

danke
Wu
__________________
Gelobt sei der Zweifel! Ich rate euch, begrüßt mir heiter und mit Achtung den, der euer Wort wie einen schlechten Pfennig prüft! (Brecht)

Bearbeiten/Löschen    


Gedankenspiel
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2002

Werke: 9
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gedankenspiel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
interessant...

...dass Du es so positiv siehst, mal ein anderer Gedanken.
Vielen Dank für Deine Antwort, ist die erste, die ich bekommen habe ;-)
Gedankenspiel
__________________
Die Welt der Träume ist die meine...

Bearbeiten/Löschen    


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das interessiert mich jetzt auch...

... ich hätte es, wie Wu, spontan positiv gesehen. Du nicht, Gedankenspiel? Liegt deine Betonung auf der Verzweiflung?

Gruß
Gabi

Bearbeiten/Löschen    


Gedankenspiel
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2002

Werke: 9
Kommentare: 25
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gedankenspiel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
....

Ich sehe die Notwendigkeit weiterzugehen, da sonst alles verloren ist, wenn man aufgibt.
Dieses Aufwachen bedeutet für mich positive Gedanken zu setzen, um weitergehen zu können.
Ausgangspunkt ist aber wirklich Verzweiflung und Hilflosigkeit.

Dieses Gedicht soll den Mut der Verzweiflung demonstrieren.
Positives, das aus Negativem gewachsen ist.

Ich stehe also zwischen den Stühlen ;-)

Liebe Grüße,
Gedankenspiel
__________________
Die Welt der Träume ist die meine...

Bearbeiten/Löschen    


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

MUT ...der VERZWEIFLUNG ...

Hi, Gedankenspiel,
mir der Gedanke gefiel.

Bisweilen steht man im Leben
"zwischen zwei Stühlen" -
und Sturmgefühle in einem wühlen.
Entscheide dich, dass du dich
auf den richtigen Stuhl setzt -
wenn du zu lange zögerst -
ist der andere sicher auch besetzt.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!