Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
304 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
3 Worte
Eingestellt am 04. 08. 2002 01:27


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Gandalf
Hobbydichter
Registriert: Aug 2002

Werke: 3
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gandalf eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

18:30 10.03.99

3 Worte !

Ich Liebe Dich ! Das war der Satz den sie zum Abschied eintippte. Er war ernst gemeint, das wu├čte sie.
Inzwischen erschien der Satz auch auf dem Monitor von ihm und er sp├╝rte ebenfalls die Wahrheit die darin
steckte.
3 Worte !
Worte die ein ganzes Leben ver├Ąndern k├Ânnen. Worte die neues Leben erschaffen und altes zerst├Âren
k├Ânnen. Worte die er sehr gut kannte, die er aber immer wieder anders empfand. Sicher, sie wurden ihm schon von vielen Personen gesagt. Seinen Eltern, seiner Schwester, seiner Familie. Doch das war nicht dasselbe. Ihm wurde hei├č und gleichzeitig Kalt, er konnte nicht mehr klar denken. Er dachte 1000 Gedanken auf einmal und alle drehen sich nur um Sie. Sie, die soweit weg an einem anderen PC sa├č. Sie, die er nicht vergessen konnte. Er ├╝berlegte wie er zu ihr gelangen soll, ans andere Ende von Deutschland, ans andere Ende der Welt wie ihm schien. Er hatte kein Auto,geschweige denn F├╝hreschein. Die Bahn ist so verdammt teuer, doch f├╝r sie wurde er alles in Kauf nehmen. Oh, wie sch├Ân wird es sein, sie werden sich sehen und einander in die Arme fallen, das wu├čte er und ihm war klar sie auch. "Oh Gott ich will sie sehen, sie ber├╝hren".
Das h├Ątte er am liebsten in die Welt hinausgeschrien. Er hielt es nicht mehr aus, diese Kraft die in diesen

3 Worten

steckte, er konnte sie nicht erkl├Ąren! Was ist Religion, was bedeutet schon Liebe zu Gott, Liebe zur Natur,Liebe zum Staat oder sogar Liebe zur ganzen Familie wenn man die Liebe zu einem M├Ądchen wie diesem empfinden konnte?! Was bedeutet alles Wissen, alle Macht, wenn man stattdessen lieben konnte und wiedergeliebt wurde?!
Was bedeutet Liebe?
Er glaubte es zu wissen, oder doch nicht?! Es war ihm egal solange er sie hatte.
Wie war es m├Âglich, dass ER!!!! ausgerechnet ER!!!! an ein ein M├Ądchen wie SIE!!!!! geraten konnte?
Wie war es m├Âglich, dass SIE!!!! sich mit IHM!!!! abgab?
Das fragte er sich immer wieder. Er konnte sein Gl├╝ck einfach nicht fassen!
Was ist Gl├╝ck?
Diese Frage schien ihm die einfachste dieses Universums zu sein. Gl├╝ck ist ein M├Ądchen wie sie zu kennen.Gl├╝ck ist ein M├Ądchen wie sie zu lieben. Gl├╝ck ist von einem M├Ądchen wie ihr geliebt zu werden. Ja, die Bedeutung von Gl├╝ck war ihm klar, aber wieso hatte er keines wenn es darum ging zu ihr zu gelangen.
Zu Ostern! Ja, in den Osterferien! Er w├╝rde alles tun um an das Geld f├╝r die Reise zu gelangen. Er schafft es, das stand f├╝r ihn fest, er MU├čTE es schaffen. Wieder und immer wieder ging ihm das durch den Kopf.
Da war es wieder dieses Gef├╝hl :
HOFFNUNG!!!!
Hoffnung, was ist Hoffnung? Dauernd diese Fragen! Es ist egal was Hoffnung, Gl├╝ck und Liebe bedeutet.
Es ist egal, solange er diese Gef├╝hle empfinden konnte.
Es ist egal, solange Sie ihn nur liebte. Das war wichtig, das war es was sein Denken bestimmte.
Er wu├čte nicht mehr weiter. Soviel, zuviel beeinflu├čte ihn, stand ihm im Weg. Soviel, zuviel unterschiedliche Empfindungen. Eins war sicher, sein Verstand hatte die Funktion des Denkens aufgegeben. Das Herz hatte ├╝bernommen.

18:30 10.03.99

ICH LIEBE DICH AUCH! Das waren die letzen Worte die DAVID seiner ANIKA zum Abschied eintippte.

ENDE

bis zum n├Ąchsten CHAT!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!