Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
68 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
AFRICA
Eingestellt am 06. 02. 2006 20:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

AFRICA

Die Trommeln
schlagen Laut heute
rhythmisch
dieselbe Sprache sprechend
Affen treiben
Schabernack
und die wilden Tiere
sind erwacht
auf samtenen Pfoten
erkunden sie das Dickicht
haben Witterung aufgenommen
sind begierig
es ist fast zu heiß
sich zu bewegen
Hitze flimmert
vor Augen
Eiswürfel klimpern
Köpfe kühlend
anderer Kontinente wissend
aber heute -
heute ist Africa in uns
und um uns herum
die Sterne.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Stoffel,

schönes Bild für hitzige Gefühle ! Vielleicht würde ich bei den kühlen Köpfen noch irgendwie ein wenig Arktik reinbringen zur Bilduntermalung ?
Erinnert mich an Robbies "Monkeys"... naja, das Affenbild wird ja häufig auch immer noch heute gern verwendet ("Twelve Monkeys" u.ä.) - du hasts hier mit Afrika verbunden, das macht es besonders, das gefällt mir daran!

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke Rhea.
Hab bissl was verändert.
Eiswürfel rein...
und die Sterne dann am Schluss...
weil es eher zu meinem Bild passt.

Danke für die Inspiration,
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stoffel,

"Affen treiben
Schabernack"
Affen, Schabernack und Erotik? Ein gedanklicher Spagat, den vielleicht nicht jeder Leser hinbekommt.

"treiben auf den höchten Punkt"
auf den höchste Punkt zu? Und dann? Dieses Bild ist für mein Gefühl irgendwie zu knapp geraten.

"es ist fast zu heiß
sich zu bewegen"
Ohne Bewegung keine Erotik. Das leuchtet ein. "Es ist heiß" würde reichen.

"Hitze flimmert
vor Augen"
Vor wessen Augen?

"Eiswürfel klimpern"
Klimpern passt m.E. vom FarbTon her nicht ins restliche StimmungsBild.

"Köpfe kühlend"
Wen oder was sollten die Eiswürfel auch sonst kühlen?

"Die Trommeln
schlagen Laut heute"
"heute ist Africa in uns
und um uns (herum)
die Sterne."
Diese Bilder gefallen mir. Alles in allem eine sehr schöne Grundidee. Die Erotik wirkt eher wie gewollt und nicht gekonnt. Als Hommage an afrikanische Nächte und die "Erotik" der dortigen Tierwelt finde ich Dein Gedicht dagegen ausgesprochen reizvoll! :-)

Schöne Grüße, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Guten Morgen NDK,

Africa ist "in uns"...
also sind auch "wilde Tiere, Spass treibende Affen...Hitze..etc.." in uns.
(ich denke mal, wenn man da beinander ist, dann lacht und spasst man ja auch...und nicht nur das Ruckzuck)

"fast zu heiß" nun, da muss ich an Hochsommer denken, da ist es oft fast zu heiß, um sich zu bewegen...*smile*
Dann hat m,an vielleicht ein kühles Getränk neben sich stehen?

"höchste"..war n Tippfehler. Danke .

Vielleicht verstehst Du es nun besser, warum ich das mit Liebe&Erotik verbinde.

Danke Dir
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Stoffel,

mit den Eiswürfeln wirds mir zu karibisch, meinte wirklich eher etwas eisig-nüchternes als Gegensatz zum hitzigen Treiben - vielleicht "kühle Köpfe hinter vereisten Scheiben" oder so?

statt "treiben auf den höchsten Punkt" "treiben es auf den höchsten Punkt"? oder "treiben auf dem höchsten Punkt"?
Auch bei dem hier gemeinten höchsten Punkt brauchts sonst ein "zu", wie NDK richtig bemerkte... mir vorher entgangen *g*

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!