Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
162 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
AVE MARIA !
Eingestellt am 25. 07. 2003 01:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
lokisskald
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 19
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

AVE MARIA !
Warum ?

Du hattest keinen Sex und doch ein Kind
und das obwohl doch Gott der Vater,
was störte ihn an Dir oh heilig Mater ?

Dein Mann, der wollte auch nicht ran,
warum sollt er auch können,
was ja Gott selbst nicht kann ?

Dein Sohn der folgt derselben Schiene,
zwar wollte ihn so manche flotte Biene,
doch genagelt wurde nur ans Kreuz !

Wo also liegt zu preisen Dich der Sinn ?
Erfinderin von Arterhalt ganz ohne Lustgewinn ?!

Doch andrerseits, wenn ich so denke,
was andre Weiber da so produzieren,
die brünftig, wild gestöhnt auf allen Vieren !

Frau Hitler und Madam Robespierre,
verschwitzt auf Laken sich gewunden
und Vaters Hoden leider noch nicht leer.

Auch die Genossin Lenin hat genossen
und so viel Blut der Sohnemann vergossen !
Für jedes Stöhnen mehr als tausend Gräber.

Dein Sohn hat willig sich nur quälen lassen
- und nicht weil er De Sade gelesen -
gepredigt hat er Liebe, statt zu hassen.


Wenn dieser Tausch - Verlust von Lust - der Preis
dann will ich gern Dich preisen.

Doch hoffe nicht, dass ich tu Deinesgleichen,
ein Jesus muss der Menschheit reichen !

AVE MARIA !

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ramona Linke
Guest
Registriert: Not Yet

Ach Du lieber Himmel !

Es gefällt mir, dieses
Gedicht, jaja, dat Mariechen,
erst beim Wäscheaufhängen
vom Wind bestäubt und dann
die 'wilde' Josefsehe . . .
man macht sich halt auch so seine
Gedanken, gell, auch über die
Jungs im Bunde
... aber was hast Du gegen
Weiber auf allen Vieren ?
wünsche eine gute Zeit,
herzlich RL

Bearbeiten/Löschen    


lokisskald
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 19
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Herzlichen Dank RL,

freut mich, wenn es gefällt .

Zu Weibern auf allen Vieren
muss ich wohl Ch. Morgenstern zitieren :

" Ein Wiesel sass auf einem Kiesel,
inmitten Bachgeriesel.
Wisst Ihr warum ?
Das Mondkalb veriet es mir im Stillen,
das rafinierte Tier,
tat es um des Reimes willen !"

Nein, aber wieder halb ernsthaft

" ... hoff nicht, dass ich tu Deinesgleichen,"


Ansonsten ist das Ganze das gar nicht mal so unernste Ergebnis der Überlegung, was ist Marias Leistung, was Ihre Tat, dass Sie zu preisen ist ?! Und mit dem ewig hochgehaltenen Jungfrauenmythos der katholischen Kirche war das ein augenfälliger Punkt. Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Auch eine gute Zeit
und bis auf bald,

lokisskald

Bearbeiten/Löschen    


Marcus Richter
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 73
Kommentare: 552
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Marcus Richter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo lokisskald,
einen flotten Gedanken hast du da verpackt. Dass Genossen genießen können, wußte schon Erhardt, aber es ist und bleibt einfach ein geiler Witz. Hast ihn auch sehr gut eingefügt.
Alles in allem vielleicht nicht ganz perfekt, aber fast, allein schon, weil du ein heißes Eisen anpackst, in zweifacher Hinsicht.

Gruss Marcus
__________________
"Ein Wort aufs Papier und wir haben das Drama."
Durs Grünbein

Bearbeiten/Löschen    


lokisskald
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 19
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Marcus und danke für die Blumen.

Entstanden ist es vor einer Woche, als ich in einem Kentucky Fried Chicken sass. Es war heiss, es war laut, das Essen (leider) nicht besonders gut und aus den Lautsprechern plärrte "Ave Maria". Die Frage "Warum ?", hat sich in dem Moment einfach aufgedrängt.

Bis dann
lokisskald

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!