Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
74 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Abendspaziergang
Eingestellt am 17. 07. 2005 22:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tomatto
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Nov 2004

Werke: 13
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tomatto eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein hübsches Café…schade dass es so teuer ist…aber die Musik ist schön, ja das ist sie. Italienisch! ..ah! der ist gut, den kenn ich…der sitzt da wohl öfter... hat einen hübschen sentimentalen Ausdruck wenn er spielt. Das Grinsen und wie er den Kopf über die Gitarre hängt. Ich werd ihm wohl zuhören. Aber erst das Eis…das hab ich mir versprochen- vorhin, beim Café. Freut mich dass es den noch gibt. So, …Piná Colada, Grapefruit und Rum…wieder mal was anderes. Hier ist rauchen verboten, ist der Typ schwer auf den Ohren...ich sag besser nichts- geht mich nichts an. Lieber hintenrum, rückwärts ist langweilig. Aber der Typ, ...oh, die Maschine sieht ja toll aus, ein richtiges Schlampengerät mit Blümchenlack…erinnert mich an meine Freundin…trotzdem ein Foto. Ha! Wenn er das sieht…noch eins von der Seite…naja,…Aber besser als die Typen aus China oder so, da beim Brunnen…sieht immer gleich aus wenn sie sich fotografieren…seltsames Volk, aber man kennt ja doch kaum welche von denen. Da ist ja wieder das Café. Ich sollte mal eine Frau dorthin bringen…so richtig mit Musik und so…wie im Fernsehen…die wahre Liebe…stilvoll und trotzdem leidenschaftlich…aber der Typ ist besser…oh, er ist schon weg….dabei war ich doch nicht lange…egal…mein Eis hab ich ja…hm…dort kann man sitzen…Bad Boy auf den Stiegen - aber das Eis entschuldigt den Auftritt. Scheiße, hoffentlich quatscht mich der Typ nicht an. Steht mir die Einsamkeit auch schon so ins Gesicht geschrieben wie ihm? Muss schneller essen, da schmilzt schon alles. Irgendwie schmeckt Eis immer gleich wenn es mal geschmolzen ist…seltsam…Jetzt die Zigarette…darauf hab ich mich gefreut. Gemütlich...hm…Bin einfach aufgestanden und weitergegangen. Soll vorkommen. Der Typ war mir ohnehin nicht geheuer. Alle laufen sie an mir vorbei, an ihm, an uns, an allem.
__________________
-Siegel der Fantasie-

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!