Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
88 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abendwein
Eingestellt am 26. 10. 2005 20:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abendwein


Abendwein
funkelt dir
Erinnerungssterne -
und es macht mich traurig,
dass nicht ein einziger davon
dir jemals
wirklich geleuchtet.
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tinka
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2005

Werke: 46
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Inge Anne,
es ist schon erstaunlich, wie viel verschiedene Gedanken, Assoziationen 7 Zeilen hervorrufen können, wenn man Zeit hat - oder sie sich nimmt - darüber nachzudenken.
Und: möglicherweise war deine Intention noch eine ganz andere ...!?
Zuerst habe ich gedacht: So was hast du auch mal geschrieben, damals, in deiner Sturm-und-Drang-Zeit, als die Liebeskummertränen dir bis zum Halse standen!(=>Liebe - und er hat's nicht gemerkt...)
Beim zweiten Lesen ist mir aber das "dir" in der zweiten Zeile bewusst geworden - und ich musste neu denken!:
Ich stelle mir vor, die Protagonistin denkt an ihre Mutter/ ihren Vater, die/der das Gläschen Wein (vielleicht die einzige verbliebene Freude) am Abend trinkt, von Vergangenem träumt, wohl wissend, dass sie/er nie wirklich glückliche gewesen ist - nie (vor dem historischen Hintergrund) das leben konnte, was sie/er sich erwünscht hatte.
Oder geht es vielleicht doch um eine unglückliche Liebe - wobei es mich dann nicht traurig machen würde, wenn es bei ihm nicht gefunkelt hat *g*
Gruß Tinka

Bearbeiten/Löschen    


Inge Anna
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2001

Werke: 1219
Kommentare: 1623
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Inge Anna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Abendwein

Hallo Tinka,
sein Abendwein ward ihm zur Gewohnheit - er "brauchte" ihn. Es lebten seine Erinnerungen auf - traurige - sehr traurige. Manchmal habe ich ihm nachgeschenkt und - mit ihm gelitten.
Danke Dir für Deinen ausführlichen Kommentar.
Liebe Abendgrüße von
Inge Anna
__________________
Die über Nacht sich umgestellt, zu jedem Staate sich bekennen, das sind die Praktiker der Welt; man kann sie auch Halunken nennen.
(Heinrich Heine)

Bearbeiten/Löschen    


Tinka
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2005

Werke: 46
Kommentare: 122
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Inge Anna,
tut mir leid, dass ich deinen text so völlig an dir vorbei verstanden habe - aber so ist das nun mal mit Schreibern und Lesern - jeder bringt seine eigene Welt mit.
Deine Antwort macht mich traurig und nachdenklich zugleich.
Gruß Tinka

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!