Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
329 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Aber weißt du denn noch
Eingestellt am 04. 04. 2007 18:17


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Antilope
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2001

Werke: 78
Kommentare: 191
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Antilope eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Aber weißt du denn noch
Vom Flüstern des Windes
Unter den Laubarkaden,
Dort wo Eschen stehen
Und nachts der Mondhund flüstert.

An seidenen Fäden hing der Abend
Wir wagten kaum zu atmen
Als hinge ein Schwert über unseren Köpfen
Als reichte nur ein Hauch,
Um alles zu zerplatzen.

Im Uferröhricht waren Geister
Versteckt.
Die regten sich von Zeit zu Zeit
Und raschelten in den Bäumen.

Etwas schwebte um uns.
Wir sahen nicht
Fühlten es nur
Und wußten nicht
Ob fürchten oder träumen.
__________________

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!