Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
368 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abgehangen
Eingestellt am 17. 05. 2009 17:54


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abgehangen

Eingesponnen
h├Ąnge
ich
im
Walnussbaum
schaffe
mir
so
tr├╝gerischen Frieden

MarenS
17. Mai 2009

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Maren!

Da war wohl die b├Âse Spinne am Werk.
Ein kleines stimmiges Gedicht, das mir gut gef├Ąllt.
Eine Sache finde ich nicht so gut: Die Verst├Ąrkung des H├Ąngens durch die vielen Zeilenumbr├╝che.
Das hat der Text doch eigentlich gar nicht n├Âtig, oder?

Liebe Gr├╝├če
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


bluefin
Guest
Registriert: Not Yet

hier h├Ąngt ein puppe, kein opfer.

aber sie k├Ânnte jederzeit eins werden, sp├Ątestens als fertiger schmetterling. daher: tr├╝gerisch.

die form find ich gut - gedanken spinnen geht so. ein walnussbaum ist einer, der sich besonders sch├Ân ausspricht...

...*bubbles*...

bluefin

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

F├╝r Manfred:

Lieben Dank f├╝r deinen Kommentar!
Eine Spinne und doch keine Spinne. Sch├Ân, dass dir mein kleines Gedicht gef├Ąllt.
Die Form steht ausnahmsweise mal nicht zur Diskussion f├╝r mich, sie entstand zwingend.

Liebe Gr├╝├če von Maren

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

F├╝r bluefin:

Auch dir ein Dankesch├Ân f├╝r deine Stellungnahme. F├╝r dich h├Ąngt hier eine Puppe, die bald als h├╝bscher Schmetterling ├╝ber die Wiesen gaukeln wird. Auch diese Deutung liegt im Gedicht. Dass sich der Walnussbaum besonders sch├Ân spricht ist nun wirklich wahr...und er sieht besonders sch├Ân aus, finde ich.

Gr├╝├če von Maren

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3098
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Maren,
ein surreales Bild, dieser Menschenkokon im Walnussbaum.
Es ist schwer vorzustellen, dass das LI so Ruhe findet, von dem tr├╝gerischen Faden ganz zu schweigen.
Ich finde das Bild stark, weniger die transportierte Aussage.
LG
Manfred
PS: Vielleicht w├Ąre es hilfreich auch die Spinne als LD auftreten zu lassen, falls es ein solches ├╝berhaupt gibt.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!