Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
391 Gäste und 24 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abgesang
Eingestellt am 10. 02. 2012 22:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Auch Dinge haben Stimmen

Sirenen
aus helleren Tagen
bis wir sie verbannen
in Keller und Schränke

ein leises Summen
bleibt


__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)


Version vom 10. 02. 2012 22:51

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6801
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

starkes Poem.........ich ließe " in keller und schränke " weg....

singende Sirenen
aus helleren Tagen

bis wir sie verbannen

ein leises summen
bleibt

LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ihr beiden!

Auf die Keller und Schränke möchte ich hier nicht verzichten, weil diese Dinge auch nach der Verbannung noch in unserer Nähe sind. Die Leichen bleiben im Keller. Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen.
Danke für eure positiven Rückmeldungen!

Liebe Grüße
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Nee, auf die würde ich auch nicht verzichten. Aber etwas verdichten könntest du schon:

quote:
Auch Dinge haben Stimmen

Sirenen
aus helleren Tagen
die wir verbannen
in Keller und Schränke

ein leises Summen
bleibt
Dass Sirenen singen ist klar. Wird zudem durch das Summen gesagt. Der mittlere Teil bekäme mit der kleinen Veränderung etwas mehr Eleganz, finde ich.
Nun du!
Acht Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Heidrun,

eine kleine, aber feine Änderung.
Was mir bei meinen Gedichten immer sehr wichtig ist, ist der Klang beim Lesen. Und da macht sich "singende Sirenen" unheimlich gut.
Aber du hast recht, man kann auch darauf verzichten.

Liebe Grüße
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!