Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
291 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abgesang
Eingestellt am 23. 08. 2003 15:00


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abgesang

Was denkst du wohl wie es war
Als ich dich mit ihm
In deinen Armen sah
Dein Blick l├Ąssig kalt
ÔÇ×Schau, wie gut mir┬┤s gehtÔÇť
Deine Augensprache
Abgesang auf unsre Liebe

Dabei wollten wir doch
Gemeinsam ├╝berwintern
Und kamen nicht einmal
├ťber den Herbst hinweg

Und doch liegt Wehmut
In allen deinen Gesten
Es ist die K├Ârpersprache
Die f├╝r dich spricht
Ein unbestimmtes Wollen
Stiller Verr├Ąter
Zeigt mir, wer du wirklich bist

Dabei wollten wir nur
Den Fr├╝hling f├╝r uns bewahren
Hin├╝berretten
In des Sommers Licht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Treffend Dein Text, Otto!

Nur bei den Jahreszeiten bin ich verwirrt.
Wenn da stehen w├╝rde:

"doch wir schafften nicht einmal den Herbst"

"├╝ber den Herbst hinweg" intepretiere ich so, dass es noch bis in den Herbst gedauert hatte. Weiter unten steht aber, dass es nicht bis in den Sommer dauerte. Es gab offerbar nur Fr├╝hling.

Gr├╝sse
__________________
┬ę J├╝rgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber George,
es gab nur ein wenig Herbst. Aber nat├╝rlich hatten sie nicht nur f├╝r den Winter, sondern auch f├╝r die anderen Jahreszeiten ihre Pl├Ąne......Aber das Leben geht seine eigenen Wege. lG Otto

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
K├Ârpersprache

Lieber Otto Lenk,

in solchen Situationen muss man schon einen ziemlich k├╝hlen Kopf bewahrt haben, wenn man die K├Ârpersprache deuten will, denn meistens sieht man anfangs das, was man sehen m├Âchte.
Wie es damit um Deinen Protagonisten bestellt ist, erf├Ąhrt man nicht, und das ist auch nicht wichtig f├╝r diesen Text.
Deutlich machst Du, wie sehr er sich w├╝nscht, dass das gemeinsame Erleben noch Bestand h├Ątte. Das Bild, das Du f├╝r diese Aussage gew├Ąhlt hast, finde ich ├╝berzeugend.

Liebe Gr├╝sse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das gr├Â├čte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Ja Otto,

"das Leben geht seine eignen Wege.."
Des Lebens Jahreszeiten mit einem Menschen verbringen, von "Fr├╝hjar bis Winter", das w├Ąre eine sch├Âne Sache. Die Grosseltern meines "Schwiegersohnes" sind schon 70 Jahre lang verheiratet. Irre was?

Ein kleiner Vorschlag:
"Was denkst Du wie es war,
als ich den anderen
in deinen Armen sah"...
(als ich dich
in des anderen Armen sah)

Denn "als ich dich mit ihm..in deinen Armen"..das klingt, zumindest f├╝r mich nicht richtig so?Sie gehen "Arm in Arm", aber wie dr├╝ckt man das aus?
Naja, ist sicher eher unwichtig, fiel mir nur auf.

Ansonsten kann ich mir sehr gut vorstellen, wie einem das Herz geht, wenn man das sieht.

lG
sch├Ânen Tag
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!