Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
257 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Abraham (nach Genesis 12)
Eingestellt am 27. 01. 2003 15:18


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Abraham (nach Genesis 12)

Trotz Risiko hab ich mein Zuhause verlassen
Und auf Deinen Bund mit mir vertraut.
Meine Familie konnte alles nicht fassen,
Doch sie ging mit und hat auf mich gebaut.

Die Verantwortung hatte ich allein zu tragen,
Viele kamen in der W√ľste ums Leben.
Ich konnte ihnen nicht mehr viel geben,
Ausser von Neuem tröstende Worte zu sagen.

Wohin willst Du mich denn noch f√ľhren?
Es ist die Ungewissheit die mich erschreckt!
Den genauen Weg hast Du mir nicht entdeckt.
Doch lass ich mich tief von Dir ber√ľhren,

Durch Dein Versprechen an mir und meine Erben.
Dich lass ich um meinen festen Glauben werben;
Um mein Herz,das Deine Freundschaft kennt.
Dich,Schöpfer,der mich "ein Segen" nennt!

Zum Vater vieler Völker soll ich werden;
Ein Segen f√ľr Dein erw√§hltes Volk auf Erden!
Ein Versprechen,das mich erfreut und erschreckt.
Du,Herr,hast mich heut zum neuen Leben erweckt!

__________________
"Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Penelopeia
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2002

Werke: 149
Kommentare: 1964
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Wer ist Abraham?

Ist er nun der Vater aller Menschen oder nur des auserwählten Volkes?- Ich glaube, Du solltest die Bibel nochmal und aufmerksamer lesen... Bes. Gen.Kap. 10, die Völkertafel...

VG Pen.

Bearbeiten/Löschen    


Elijah
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 83
Kommentare: 43
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Penelopeia,

der "Vater aller Menschen" ist Abraham nat√ľrlich nicht,
da er aus dem Geschlecht Sem ben Noach stammt!!!

Das darfst Du alles nicht so eng sehen!

Er ist durch seine Söhne Isaak und Ischmael jedoch der Vater der Stämme Israels & Arabien!!

Und irgendwo ist er auch unser "Vater", weil er unsere Kultur und christliche Religion mitgeprägt hat!!!
(siehe u.a. bei Matthäus "Stammbaum Jesu;Kp.1"/"Im Himmelreich;Kp.8,11")

VG
Elijah
__________________
"Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen."
Oscar W i l d e

Bearbeiten/Löschen    


Penelopeia
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2002

Werke: 149
Kommentare: 1964
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Vater vieler Völker...

Hallo Elijah,

entschuldige meine späte Antwort, aber mein Computer hatte mir eine Pause verordnet...

Dein Gedicht war f√ľr mich Anla√ü, die entsprechenden Stellen in Genesis nochmals zu lesen. Eigentlich hast Du sowohl in Deinem Gedicht recht - obwohl es widersinnig scheint - wie auch in Deiner Erkl√§rung. Tats√§chlich versprach Gott Abraham (besser eingedeutscht w√§re: Aw-ra-ha-am, n√§mlich aw f√ľr Vater, ra f√ľr harbe = viel, am f√ľr Volk), da√ü er der Vater vieler V√∂lker w√ľrde. Vermutlich hatten die Schreiber die nachfolgenden St√§mme im Blick. Den christlichen Auslegungen m√∂chte ich allerdings nicht folgen...

Sonst hat mir Dein Text gefallen. Leider werden biblische Themen in diesem Forum kaum beachtet, was ich sehr schade finde. Die Kenntnis der Bibel und die offene Auseinandersetzung mit ihr, insbesondere mit dem Alten Testament, w√§re f√ľr viele Menschen eine gro√üe Bereicherung.
Liebe Gr√ľ√üe

Penelopeia

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!