Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
230 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Abschied VI
Eingestellt am 10. 07. 2007 09:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abschied VI


es ist Nacht
doch die Sonne steht hoch
fällt warm auf die Erde in meinen Händen
Blumen hätten es sein sollen
das Kleid dazu hängt nun hinten im Schrank
wie dein dunkler Anzug
er passt auch zum heutigen Anlass
doch du kannst ihn nicht tragen
denn man trägt dich
ich nicht neben
sondern hinter dir
Musik schwebt leise über uns
keiner will tanzen
wir hatten sie nur dafür bestellt





Version vom 10. 07. 2007 09:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
bewegt

doch der letzte satz ist mir zu nüchtern,
sonst wirklich
traurig"
gm
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


strolch
???
Registriert: Jan 2004

Werke: 14
Kommentare: 539
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um strolch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

also,
ich finde die letzte zeile nicht nüchtern, sondern sehr passend hier.

lg brigitte
__________________
"Ich will nicht, daß Frauen Macht über die Männer, sondern über sich selbst erlangen."(Mary Wollstonecraft)

Bearbeiten/Löschen    


Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Franka

das war ich NICHT
sorry meine
"ex-Frau" hat irgendwie noch Zugang gehabt...
die letzte zeile
passt
danke
mm
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


Wipfel
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2008

Werke: 57
Kommentare: 687
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wipfel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Servus,

ich meine, hier ist noch mehr herauszuholen, mehr zu verdichten.

Einmal: müsste es nicht heißen

die Sonne fällt ... in meinen Hände?

Das zweimalige doch stört nun offensichtlich.

Grüße von Wipfel

Bearbeiten/Löschen    


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2386
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo

und danke für das positive Feedback , aber auch für die kritischen Hinweise.
Übrigens Wipfel, die Sonne scheint auf die Erde und die liegt in den Händen. Ansonsten kann man das Werk sicher verdichten, aber ich bin kein Freund davon.

LG Franka
__________________
Man probiert. Vielleicht klappt es. Wenn nicht, dann probiert man was Neues. (frei nach Antje Joel)

Bearbeiten/Löschen    


19 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!