Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
411 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Abschied Zweier Küsse
Eingestellt am 06. 07. 2001 08:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abschied zweier Küsse
Aus dem Universum-
Erlöschen eines Traums
Zweier Leben.
Es bleibt keine Trauer zurück
Und nichts
Was an sie je erinnerte-
Nicht einmal der Himmel erscheint dunkler-
Zwei Sterne sind einfach nicht mehr da.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe La Noche,
da bin ich wieder auf eine Zeile gestoßen,wie oft schon bei Nally oder Willow..die ich so noch nirgends gelesen habe.Die ich wunderbar finde.

"Nicht einmal der Himmel erscheint dunkler-
Zwei Sterne sind einfach nicht mehr da."

Das geht einem nahe.
Die Liebe ist erloschen und am Himmel sind damit zwei Sterne erloschen. Wenn man bedenkt,wieviele "Sterne" es dort gibt...macht es dennoch traurig.
Leider bleibt ja doch so einiges zurück...wenn auch anderes.
Ich weißnur nicht,ob ich es umdrehen würde..alsoICH..erst das mit dem Himmel..dann das die zwei Strene nicht mehr da sind.??
Schön...und traurig..
LG
schönes Wochenende
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne,
Vielen lieben Dank, es macht mich immer ein wenig stolz, wenn ich jemanden berühren konnte.

Zeilen vertauschen? Wenn ich so darüber nachdenke, machen beide Versionen Sinn.
In der ursprünglichen ist es so, daß die zwei fehlenden Sterne gar nicht wirklich bemerkt werden.

So wie du es vorschlägst, werden sie bemerkt, aber sie sind unwichtig, bedeutungslos.
Der Unterschied ist zwar minimal, aber für mich ist es einer. Beide Versionen gefallen mir, ich werde darüber wohl noch mal nachgrübeln müssen

Einen schönen Tag noch,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe La Noche,
welch Abwechslung zu dem ganzen Mailwust!!!

Ja,ich hab auch gegrübelt...
weisst,ich finde das so fantstisch,weil mir das nie so auf fiel.Ich so einen ZTusammnehang nie sah.Darum mag ich das hier so.Naja,sonst hätt ich mich auch nicht raus gewagt..smile..aber dazu..musste ich was sagen.
Nur zwei Sterne. Die weg sind. Wo es so viele gibt...
So bedeutungsvoll doch,grad für uns,der Himmelmit den Sternen ist.
Hab einen schönen Tag..ich geh noch mal ein Haus weiter zu Dir..
LG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Sanne,
Ja, nur zwei Sterne. Ich bekomme langsam einen Blick für solche Sachen. Es ist ein schönes Gefühl zu bemerken, daß man sich weiterentwickelt.
Neulich hab ich im Unibuchladen ein Linguistikbuch durchgeblättert und hab da zufällig einen Satz gefunden in vielleicht sieben verschiedenen Versionen. Und dabei waren nur die einzelnen Worte getauscht. Es war mir zwar nicht neu, daß man dadurch den Sinn ändern kann, aber ich glaube, seitdem überlege ich bewußter. Und ich versuche, mehr zu analysieren, ohne alles auseinanderzupflücken...
Was ich so schön finde ist, hier mit jemandem darüber diskutieren zu können

Einen ganz lieben Gruß,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe La Noche,
mir hat es wieder mal aufgezeigt, wieviel das wenige am Ganzen bedeutet.
Ohne das Wenige..kein Ganzes.
Zwei Küsse/zwei Sterne...
Ja,niemanden wird es auffallen,wenn nur zwei davon irgendwo fehlen. Wobei es doch ZWEI sind, mit solch großen Gefühlen dahinter...
Schwer zu erklären.
Wenn wir die Menschen nehmen.
In jedem schlägt ein Herz.
Wenn nur eines..davon auf hört zu schlagen..so bekommt das keiner mit.
Selbst wenn es für alles hörbar wäre.
Aber was dieses EINE Herz..beinhaltet,was es war..und alles..drumherum...
Naja,das ist wie das nachdenken über die Unendlichkeit..lach..

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne,
Wie Recht du doch hast. So viele Menschen, so viele Sterne-
und doch ist jeder einzigartig, wenn man ihn näher betrachtet. Nur irgendwie vergessen wir das oft...

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!