Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5530
Themen:   94477
Momentan online:
91 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Abschiedslied mit Tränen
Eingestellt am 06. 01. 2015 20:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Paul Schnabel
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2014

Werke: 43
Kommentare: 234
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Paul Schnabel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abschiedslied mit Tränen

Auf schwarzem Schiefer schreibt die Nacht,
nein - keine schwarzen Zahlen -
von purpur-lila-roter Pracht
und Leuten, die nur prahlen.

Vielleicht war sie nicht lang genug,
die Nacht, um aufzuräumen
mit all dem Vollglanz-Talmispuk
und aufgesetzten Träumen.

Auf schwarzen Schiefer schreibt die Nacht
ihr Abschiedslied mit Tränen.
Und wenn der Morgen dann erwacht,
folgt sie den schwarzen Schwänen.



Version vom 06. 01. 2015 20:52

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1554
Kommentare: 9872
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

moin Paul,

schade, daß bisher niemand diese kleine "schwarze" lyrikperle entdeckt hat. sie ist nahezu perfekt, ich bin wirklich beeindruckt. hier kann man staunend lesen, wie dem ende der nacht neues wissen abgerungen werden kann. obwohl, von ringen kann keine rede sein, eher von gewinnen.

danke für diesen poetischen text!

lg w.

ps.: es erhebt sich allenfalls die frage, ob in s3v1 nicht evtl. der dativ durch einen akkusativ ersetzt werden sollte. aber das ist mehr geschmacksache als präzisierung durch den hinweis, daß nicht ganz das gleiche gemeint ist.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Paul Schnabel
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2014

Werke: 43
Kommentare: 234
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Paul Schnabel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Walther,
ich bin begeistert von deinem Kommentar und der Sicherheit, mit der du Möglichkeiten der Verbesserung erkennst. Ja, dein Vorschlag trifft es präziser und ich werde ihn übernehmen. Danke auch dir und
Gruß
Paul.

Bearbeiten/Löschen    


Wieselsburg
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2014

Werke: 25
Kommentare: 37
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wieselsburg eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Fall

Hallo Paul,

ich schließe mich meinem Vorgänger Walther vollinhaltlich an - wenn ich auch die Metapher der Schwäne nicht verstehe - und möchte noch darauf hinweisen, dass auch in S1V1 ein Akkusativ nötig ist (Auf wen oder was schreibt die Nacht?).

MfG, Axel

Ps: Vielleicht ließe es sich auch so darstellen:

In schwarzen Schiefer kratzt die Nacht
ihr Abschiedslied mit Träne.
Und wenn der Morgen dann erwacht,
so sammeln wir die Späne.
so stechen uns

Bearbeiten/Löschen    


Paul Schnabel
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2014

Werke: 43
Kommentare: 234
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Paul Schnabel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Axel,
danke zunächst für deine inhaltliche Zustimmung. Zu der Metapher: sie geht schon auf Juvenal zurück und du kannst in einschlägigen Werken sehr viel darüber lesen. Es lohnt sich allemal. Das jetzt in das Gedicht hinein zu interpretieren, ist sicher auch nicht so kompliziert. Da gibt es aber jede Menge Ansätze. Wenn ich damit beginne, rücken vielleicht Leute auf den Plan, die ich nicht sehen möchte.
Zum Fall: natürlich kann man auch fragen, wo oder wohin. Und wo verlangt den Dativ. Wo schreibt die Nacht? Mit deinem Gedanken ginge mir die ganze Poesie, vielmehr ein Großteil des lyrischen Elementes verloren.
Dennoch herzlichen Gruß
Paul.

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Werbung