Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
416 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Abschliessen aber doch noch wartend
Eingestellt am 30. 05. 2001 20:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Sternschnuppe
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 17
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich sollte abschliessen k├Ânnen
mit der bisher traumhaftesten Zeit meines Lebens
Doch ich komme nicht vorw├Ąrts
zu tiefe Spuren von dir
Weder Sandk├Ârner noch Wassertropfen oder Windst├Âssse
k├Ânnen diese zudecken
Mit deinen Engelsfl├╝geln hast du mich fortgetragen
Weit weg von Hass und Leid
Ein Ort
an dem ich mich geborgen f├╝hlte
Gl├╝ck empfand
Hilflos, frierend und alleine hier
Die Tr├Ąnen haben mich
von unserem einstigen Ort weggeschwemmt
Wartend nun
auf deine rettende Hand
__________________
"Die wichtigste Stunde
ist immer die Gegenwart.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sternschnuppe,
Auch mir gef├Ąllt es sehr gut, ich kann mich tief in die Stimmung hineinversetzen. Abschlie├čen und loslassen f├Ąllt mir auch immer sehr schwer.

LG,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Sternschnuppe
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 17
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Sanne
Sch├Ân, dass es dir gefallen hat. Ich war mir jedoch nicht so sicher, ob es wirklich so "gut" war, um auf diese Site zu kommen.
Nat├╝rlich bin ich auch froh, ├╝ber jede Kritik. Wenn ich so dar├╝ber nachdenke, dann ist das Wort "zudecken" wirklich nicht passend. Vielleicht eher bedecken, verbergen...? Was w├╝rdest du denn vorschlagen?
Warten wir am Ende einer Beziehung nicht alle darauf, dass er/sie einem nochmals die Hand reicht? Ich warte auf seine, die mich von all dem Schmerz retten soll. Sicher, niemand kann mir garantieren, dass ich nicht vergebens darauf warte, doch solange mich noch etwas Hoffnung tr├Ągt, gebe ich nicht auf. Verlieren kann ich ja eigentlich nichts mehr...

<>

Liebe La Noche
Danke f├╝r deine R├╝ckmeldung. Ja, abschliessen und loslassen fiel mir noch nie so schwer, wie dieses Mal. Aber es ist auch etwas ganz anderes. Halt eben das Gef├╝hl, dass ER es ist, verstehst du? So f├Ąllt es einem noch schwerer, diese Person zu vergessen. Doch vielleicht ist an dem Sprichwort "Die Zeit heilt alle Wunden" doch etwas Wahres dran?

Gr├╝sse an euch
Sternschnuppe
__________________
"Die wichtigste Stunde
ist immer die Gegenwart.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!