Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
460 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Adieu Exil
Eingestellt am 25. 01. 2003 19:29


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Oderwasser
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2001

Werke: 25
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Oderwasser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

greifen niederschlag
schwingen der trauerweide
unter denen zwei menschen

feuchte ringe
dann sichtbar atemlüfte
in augenblicken

dringt unaufhörlich
windes immer geiche melodie
durch hängenden nebel

wie fruchtbar
drei himmel lassen tränen
auf tanzend poröse markisen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Waldemar Hammel
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2002

Werke: 8
Kommentare: 2028
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Waldemar Hammel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
@ oderwasser

Ich möchte Deinen Text garnicht groß kommentieren, verstehe von "modernen" Texten zu wenig.

Aber, die Wirkung ist da, es kommt etwas averbales Emotionales hier an.

Ein "logischer" Widerspruch im Text?:

"dringt unaufhörlich windes immer geiche melodie
durch hängenden nebel"
(Wind und Nebel sind i.A. unvereinbar)

Bearbeiten/Löschen    


Oderwasser
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2001

Werke: 25
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Oderwasser eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
metapher im exil

werter waldemar

aufmerksam hast du mein gedicht gelesen. vielen dank dafür. ja, es ist gewollt, die metapher mit dem unvereinbaren, mit dem wind und dem nebel. das nicht zu hause sein, also im wind sein, ohne schutz, ohne gemäuer. und der nebel, das nicht weit blicken können, immer in der luft hängen.

vielen dank für deinen beitrag
tomasz

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!