Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
297 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Advent
Eingestellt am 18. 12. 2005 14:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Dorothea
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Obwohl er angekĂŒndigt war
und sehnsuchtsvoll erwartet
als Retter, König, Davidssohn,
blieb unerkannt sein Hoffnungsstern
dem Alltagsblick verborgen.

Nur Hirten, mit der Nacht vertraut,
in langen, bangen Wachen,
und Weise, die trotz Irrlichtglanz
dem einen Stern blind folgten,
wurden vom Engelsgruß berĂŒhrt.

Obwohl das "C" Parteien schmĂŒckt
und unzÀhlige Kanzeln
fĂŒr Chrsti Wort ein Sprachrohr sind,
bleibt seine Botschaft unerhört
fĂŒr alltagstreue Menschen.

Nur Zweifler, die trotz Faktendruck
ihr Suchen nie verleugnen,
und TrÀumer, deren Sehnsucht nicht
von NĂŒtzlichkeit betĂ€ubt wird,
bleiben fĂŒr Christi Kommen frei.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

schöne letzte strophe. trotz oder gerade wegen des
"weihnachtsdrucks" gelungen.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Melusine
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Dorothea,
das gefÀllt mir - ein Gedicht ohne Reime aber mit klaren, rhythmischen Strophen. Es gefÀllt mir auch inhaltlich.

(Kleiner Hinweis: Tippfehler in der 3. Zeile der 3. Strophe.)

LG Mel

Bearbeiten/Löschen    


Dorothea
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bonanza,

schon lange verfolge ich - nur lesend - die von allen Seiten extrem polemisch gefĂŒhrten Debatten um Deine Rezensions-
beitrÀge. Auf dieser Ebene möchte ich mich bewusst nicht beteiligen.
Aber es ist vielleicht doch aufschlussreich, zuzugeben, dass meine Vorstellung von Dir (trotz meiner BemĂŒhung Vorurteilen nicht einfach nachzulaufen)nicht unbeeinflusst blieb durch viele abwertende Kommentare. Langer Rede kurzer Sinn: nie im Leben hĂ€tte ich ein lobendes Wort zu einer meiner Zeilen aus Deiner Tastatur erwartet. Dankeschön, auch fĂŒr die Möglichkeit noch einmal ĂŒber meine Wahrnehmung nachzudenken.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


Dorothea
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 33
Kommentare: 294
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Dorothea eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Melusine,

herzlichen Dank fĂŒr den Hinweis auf den Tippfehler. Auch Dein Hinweis auf die Rhythmik der Strophen tut mir wirklich gut, denn genau das wollte ich hier versuchen, durch den Rhythmus und die Metaphern zu wirken, aber gerade im ĂŒberfrachteten und vertriebsstrategisch total missbrauchten Weihnachtsthema nicht der VerfĂŒhrung zum Reimen zu erliegen.
__________________
Dorothea Gebauer
----------------------
Sein ist mehr als Haben.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!