Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
279 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Alles gut, wenn Ende gut?
Eingestellt am 15. 07. 2003 20:11


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Paulinsche
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Alles gut, wenn Ende gut?

Eine gl√ľckliche Familie sitzt am K√ľchentisch. Der Vater strahlt. Die Mutter, die den Sonntagsbraten hineinbringt, k√ľsst ihn z√§rtlich auf die Wange. Das M√§del gluckst hinter hervorgehaltener Hand. Der Bube streicht sich eine Str√§hne seines Seitenscheitels von der Stirn. Mutter, das Essen riecht gut! Die Mutter err√∂tet und l√§chelt. Stolz stellt sie den Braten auf den Tisch. Alle fassen sich bei den H√§nden. Lieber Herr sei unser Gast und segne, was du uns bescheret hast. Amen. Guten Appetit. Weib, das Essen schmeckt wunderbar! Oh, Mutter, du bist eine wahre Gourmetk√∂chin! Erneut err√∂tet die Mutter und genie√üt schweigend. Die Familie genie√üt auch. Das Essen. Lasst uns einen Spaziergang machen. Das Wetter ist sch√∂n. Au fein!

Ende der Fernsehwerbung.

Stumm sitzt die Familie auf dem Sofa. Der Vater isst eine T√ľtensuppe. Die Mutter ist zu dick. Das M√§del raucht eine Zigarette. Der Bube verschlingt eine Pizza aus dem Karton. Alle starren auf den Fernseher. Alte, hol ein Bier! Halt die Fresse.

Boom!

Bombe explodiert.

Auch Ende des realen Lebens.

__________________
Humor ist der Schwimmg√ľrtel auf dem Strom des Lebens. (Wilhelm Raabe)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Inselparadies
Hobbydichter
Registriert: Jul 2003

Werke: 1
Kommentare: 6
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Also das Ganze erinnert mich doch stark an Al Bundy und seine Familie. Jetzt fehlt nur noch der OBLIGATORISCHE Köter! *gggg*
__________________
Jeder sucht einen Sinn im Leben - doch keiner denkt dar√ľber nach, warum er ihn sucht

Bearbeiten/Löschen    


Rainer
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 0
Kommentare: 791
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rainer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo paulinschen,

erst einmal: willkommen auf der lupe.

zum text: deine idee und ihre umsetzung finde ich, bis auf einige schwachstellen, sehr gut. obwohl du uns in deinem profil nichts verrätst, tippe ich mal darauf, dass du noch jung bist. deshalb glaube ich auch, dass du hier viel lernen kannst, das zeug dazu scheinst du mir zu haben.
was mir nicht so gef√§llt, beginnt mit dem zweiten abschnitt. der √ľbergang ist noch klasse, im text selbst sprichst du mir zu viele klischees DIREKT an. etwas weniger deutlich w√ľrde die spannung erh√∂hen. au√üerdem solltest du versuchen, das reale leben in einer √§hnlichen l√§nge wie im ersten abschnitt zu beschreiben
.
Boom - das ist comic-sprache. entweder Bumm, oder du lässt es ganz weg, dann kommt auch die pointe stärker.

das wort "auch" im letzten satz nimmt ebenfalls viel druck aus der sache, ich schlage dir vor, es ebenfalls zu streichen.

au√üerdem finde ich, dass noch eine winzig kleine erkl√§rung zum wie und warum und √ľberhaupt der bombe selbst fehlt. aber das ist nicht soo wichtig, m√∂glicherweise st√∂rt es andere √ľberhaupt nicht.

so, nun habe ich aber genug gemeckert.

also ran an den stift,
gr√ľ√üe

rainer

__________________
ist meine, und damit nur EINE Meinung

Bearbeiten/Löschen    


Paulinsche
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jul 2003

Werke: 1
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Danke

Vielen Dank f√ľr die Kritik!
Ich bin tatsächlich noch sehr jung (22), aber die Geschichte ist schon älter.
Es ist spannend auch mal andere Meinungen √ľber die selbstgeschriebenen Werke zu h√∂ren, als immer nur die der Freunde und Verwandten, die nat√ľrlich alles toll finden, was man schreibt.
Ich hoffe also auf mehr konstruktive Kritik (aber das ist sie ja meistens in diesem Forum).
__________________
Humor ist der Schwimmg√ľrtel auf dem Strom des Lebens. (Wilhelm Raabe)

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!