Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
380 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Alles nur Erfahrung?
Eingestellt am 16. 02. 2005 17:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Uve Eichler
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2003

Werke: 80
Kommentare: 147
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Uve Eichler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Alles nur Erfahrung?

Wenn Seidenpapier sich zärtlich schmiegt,
um raue Schalen der Arroganz,
dann zeigt sich wer am Ende siegt,
die Reife oder Dominanz.

Glücklich wird der Sieger sein,
voll Freude er den Ruhm erfährt.
Gewesenes erscheint ihm klein,
Wettstreiten dann auch nicht mehr zehrt,
an den Nerven,
die wohl fehlen,
bei diesem eifrigen Gefecht.
Vergangne Taten nicht mehr zählen,
Versöhnung, die kommt gerade recht,
um dann das Richtige zu wählen.

Die Wahl, der weisen Resultate
Vorprogrammiert schon anfangs ist,
Vernunft steht nach wie vor jetzt Pate,
benutzt Verstand, ...vielleicht aus List.

__________________
Uve
(Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

ich rätsele um den inhalt nach mehrmaligem lesen.
es liest sich gut, aber ich komme nicht auf den
trichter.

aus erfahrung?
die erfahrung des siegers? die arroganz des siegers?
sieger von was?

wo ist die krux des ganzen, das sich mir nicht eröffnet?

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Uve Eichler
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2003

Werke: 80
Kommentare: 147
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Uve Eichler eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo bonanza,

zunächt mal danke für deine beachtung des textes.
die erfahrung ist eigentlich nichts anderes als eine darstellung gesammelter resultate, eines jeden von uns.
wir haben uns sicher alle schon mal in so einer, oder ähnlichen situation befunden, in der wir uns persönlich auf die eine oder andere seite unserer gedanken stellen mussten.
aber letztendlich wird diese erfahrung nicht bestätigt und deswegen wird sie auch in frage gestellt.

viele grüße


__________________
Uve
(Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich darin nur zurechtfinden)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!