Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
387 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Alles nur Fassade
Eingestellt am 24. 02. 2002 14:12


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Engelbert
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Jan 2002

Werke: 7
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Von einer lieben, an den Rollstuhl gefesselten Freundin erhielt ich zu diesem Thema folgende, von ihr selbst verfasste Gedanken:

Ich l├Ąchle, ich singe und tanze.
Du siehst, ich bin gl├╝cklich -

Doch mit dem Abend kommt die Einsamkeit,
dann bin ich unendlich allein.

Und mein l├Ącheln gefriert.

Ich falle tiefer und tiefer.

Der letzte Lichtstrahl versinkt. Ich m├Âchte ihn halten,
doch ich habe keine Kraft mehr.

Ich m├Âchte schreien, doch meine Stimme versagt.
Ich drohe in meinen Tr├Ąnen zu ertrinken.

Du wirst es niemals sehen, wie schwach ich bin.
Du sollst wissen, wie sehr ich Dich brauche.

Die Nacht vergeht und es wird Tag.

Ich l├Ąchle. Du siehst, ich bin gl├╝cklich....

Die Verfasserin ist so behindert, da├č sie nicht mal alleine aufstehen kann. Ihr Mann mu├č sie immer hochheben. Sie hat Angst, da├č es ihm eines Tages zu viel wird und er sie verl├Ą├čt. Ich finde, es steckt soviel Sehnsucht in ihren Worten, da├č ich mich entschlossen habe, sie hier zu ver├Âffentlichen.

Engelbert

__________________
Engelbert Mayer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heidekind
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 17
Kommentare: 136
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heidekind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Alles nur Fassade

Lieber Engelbert, ich finde es gut, da├č Du die Zeilen hier reingesetzt hast. Du "mu├čt" unbedingt mal den Artikel von
Deirdre lesen bei Fremdsprachiges - Broken wings........
Auch wenn ich l├Ąngst nicht so schwer krank bin, wie Deine-unsere Chatfreundin, f├╝hle ich doch sehr mit. Kann man ihr nicht helfen, hier Autorin zu werden, selbst wenn wir das ├╝bernehmen w├╝rd├Ęn, f├╝r sie einzusetzen? Vielleicht gibt Ihr das ein bi├čchen Auftrieb? Oder kannst du ihr MyTagebuch empfehlen? Dort kann und darf man ja schreiben, wie man m├Âchte, da es nicht um Beurteilung der Sprache, Stil bzw.
Worte geht. W├╝rde mich freuen, von Dir zu h├Âren, wir stehen ja sowieso in Mailkontakt. Sch├Ânen Sonntag. Heidekind..
__________________
Heidekind-Heidemarie
(e-mail-Adr.: Rh95@aol.com)

Bearbeiten/Löschen    


Engelbert
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Jan 2002

Werke: 7
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Heide, ich danke Dir f├╝r Deine Worte. Ich werde der Mailfreundin mal den Vorschlag machen. Ich/Wir m├╝├čten es dann schon f├╝r sie einsetzen, denn sie kann manchmal tagelang nicht schreiben. Ihre Finger machen nicht mit.
Sie hat mir schon ├Âfters mal ├Ąhnliche Dinge geschickt. Ich will mal sehen, ob ich noch etwas finde. In einen Chat kann sie nicht, weil sie eben nicht schnell antworten kann. W├╝rde ihr aber sicher Freude machen. Man mu├č sie immer wieder mit tr├Âstenden Worten aufbauen, dann gehts als wieder. Ich werde sie auch im Laufe des Jahres mal besuchen, sie wohnt in der N├Ąhe von W├╝rzburg.
W├╝nsche noch einen sch├Ânen Sonntag. Bis bald wieder per mail herzliche Gr├╝├če Engelbert
__________________
Engelbert Mayer

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber engelbert,
mich ber├╝hren diese worte sehr..
wobei ich sagen muss..wenn ich nicht w├╝sste,das sie gehbehindert ist..dann k├Ânnte auch ich..diese worte schon gesagt haben...diese gedanken gedacht..

wieso stellt sie,wenn es ihre verfassung zu l├Ąsst,nicht selbst ihre gedanken mal hier rein?
was dabei doch gut w├Ąre,das sie ruhig im profil rein schreibt,wie es um sie steht..
hier gibt es andere auch,die irgendetwas an leid haben..
wenn nicht sogar andere eher noch ein "leid" haben..
anderes thema.

die angst vor dem verlassenwerden m├╝sste ihr der mann nehmen, sofern er bei ihr bleibt..denke ich.
manchmal hab ich auch schon gedacht:
WAS ist,wenn ich so krank bin?
Auf wen werde ich mich verlassen k├Ânnen?
aber diese frage wird wohl erst beantwortet werden k├Ânnen,wenn man in solch lage ist..

bitte gr├╝├č deine bekannte ganz lieb..
sie soll ihre gedanken weiterhin in zeilen bringen..
das tun doch alle hier..

lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Engelbert
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Jan 2002

Werke: 7
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Alles nur Fassade

Liebe Sanne,
ich danke Dir sehr herzlich f├╝r Deinen Beitrag. Leider komme ich erst heute Zur Beantwortung, weil ich einige Tage zu einem Seminar verreist war.
Wenn mich die Worte nicht selbst sehr ber├╝hrt h├Ątten, h├Ątte ich sie vermutlich auch nicht ver├Âffentlicht. Ich habe meine Mailfreundin schon gebeten, ihre Gedanken selbst in Leselupe zu schreiben. Sie will es nicht, weil sie eben nicht immer "auf Zack" ist und leider auch ihre Finger sehr oft nicht mitmachen. Sie mu├č dann mit einem Finger schreiben und das ist sehr m├╝hsam. Sie hat mir aber die Genehmigung gegeben, da├č ich ihre Gedanken ver├Âffentlichen darf, ohne ihren Namen zu nennen. Diesem Wunsch komme ich selbstverst├Ąndlich nach.
Nun mu├č sie am 7.3. wieder mal in die Klinik. Angeblich hat man etwas neues gefunden, was ihr helfen k├Ânnte. Ich bin sehr gespannt auf ihren Bericht. Augenblicklich ist noch nicht bekannt, ob sie einige Tage dort bleiben mu├č. Man kann nur hoffen und w├╝nschen, da├č es tats├Ąchlich eine neue Methode gibt, die ihr das Leben erleichtert. Mit 54 geh├Ârt man noch lange nicht zum alten Eisen. Ich werde aber Deine Zeilen an sie weitergeben, vielleicht entscheidet sie sich dann doch mal, da├č sie selbst schreibt. Es wird alles von der o.a. Untersuchung abh├Ąngen. Ich danke Dir in jedem Falle f├╝r Deine lieben und aufmunternden Worte.
Ich w├╝nsche Dir noch einen sch├Ânen Abend. Liebe Gr├╝├če
Engelbert
__________________
Engelbert Mayer

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber Engelbert,
du kannst mir ja mal mailen,was bei der Untersuchung heraus gekommen ist. Ich habe auch eine liebe Freundin,die betroffen ist und es w├╝rde sie bestimmt auch interessieren.
Ich w├╝nsche ihr alles Gute,gr├╝ss sie bitte..
bis bald
lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!