Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
273 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Alles was ich brauche
Eingestellt am 21. 06. 2007 00:48


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
moon-child
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Oct 2004

Werke: 24
Kommentare: 11
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um moon-child eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Alles was ich brauche

Alles was ich möchte ist ein bisschen Geborgenheit:
Zwei Arme die mich umarmen und mich nie mehr loslassen.

Zwei Augen die mich ansehen und
und den Blick nicht von mir abwenden.

Einen Mund der zu mir spricht,
mir tröstende Worte ins Ohr flüstert, wenn ich mich allein fühle.

Einen Körper, der mich wärmt,
wenn ich friere.
Der mir Trost und Kraft spendet,wenn ich wieder einmal vor Einsamkeit oder Selbstzweifel vergehe.

Nur einen Menschen von dem ich weiß, dass er mich in seinem Herzen trägt.

Alles was ich brauche, ist die Gewißheit, dass da jemand ist, der an mich denkt.

__________________
"...ist es nicht die freie wahl der worte, die die lyrik lebendig macht? ist es nicht die freiheit zu sagen wonach einem der sinn steht, ohne verurteilt zu werden???"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo moon-child,
wer wünscht sich das nicht.
Du hast die Sehnsüchte gut aneinander gereiht, doch irgendwie fehlt das Besondere, dass es aus dem Anzeigengenre gewisser Zeitungsseiten heraushebt.
Vielleicht solltest du es etwas ironischer anlegen.
Vorschlag:
Alles was ich möchte
ist ein bisschen Geborgenheit
doch keine Arme die mich umklammern ...

Aber ich fürchte du hast es ernst gemeint (lächel), warum auch nicht.
LG
Perry

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Grüß Dich,

gut nachvollziehbar.
Sehnsüchte und Wünsche, die menschlich.
Vielleicht, auch durch lesen von Kurzlyrik, wirst Du da hin kommen, es NOCH kompakter zu packen.
Weiter so.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!