Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
430 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Alltäglichkeit
Eingestellt am 18. 02. 2004 17:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otmar
???
Registriert: Aug 2000

Werke: 97
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Alltäglichkeit

Das Dunkel vermischt sich mit Tageslicht
und die Nacht nimmt nun leise den Hut
Die Hoffnung bettelt fernab von Verzicht
neuer Tag bringe Stärke und Mut

Die lieblichen Wünsche beleben die Zeit
neu geboren durch Freude und Lust
Auch das Innere ist für den Alltag bereit
denn das Herz hebt erhaben die Brust

Die zuckende Spannung belagert den Geist
und Gedanken sind wachsam und laut
Dass der neue Tag wie das Gestern heißt
macht das Morgen fast schon zu vertraut

Gehobene Stimmung entblößt ihre Macht
und die Sorgen sind wispernd und klein
Nur die Neugier hat die Frage gedacht
was wird morgen wohl neu für mich sein

Das Dunkel vermischt sich mit Tageslicht
und der Alltag nimmt leise den Hut
Die Hoffnung bettelt fernab von Verzicht
neue Nacht hüte Stärke und Mut

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ironic
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Otmar...
wohl dem, der bei aller Alltäglichkeit Hoffnung und Stärke aufrecht erhalten kann, um jeden Tag neuen Mut zu schöpfen ohne von der zu starken Vertrautheit erdrückt zu werden, die das Morgen bringt, da es dem Gestern doch so ähnlich ist...
Liebe Grüße,
Ironic
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdrückt zu werden, sollte man ihm mit seinen Träumen Flügel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


Otmar
???
Registriert: Aug 2000

Werke: 97
Kommentare: 23
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hut ab!

Hallo Ironic!

Dein Kommentar ist besser als mein Gedicht.

Liebe Grüße
Otmar

Bearbeiten/Löschen    


Ironic
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hm komisch, dabei war das doch lediglich die botschaft, die mir das gedicht vermittelt hat...
lg,
marco
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdrückt zu werden, sollte man ihm mit seinen Träumen Flügel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!