Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
379 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Als die Dächer von den Häusern fielen
Eingestellt am 04. 05. 2002 15:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Red_
Hobbydichter
Registriert: May 2002

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Als die Dächer von den Häusern fielen
War es auf der Straßen leer
nur ich stand da

Mich trafen die Ziegel

Schweres Geprasselt
Stark und unaufhaltsam
Zu meinen Füßen lagen die Scherben
der Gebrochenen

Ich blute am Kopf
Rot sind meine Hände
ich spüre den Schmerz

ich lebe

die Hülle meines Körpers ist dünn
darin gefangen ein Geist
der an Kraft verliert und

Gebrochen wie die Ziegel
Von den hohen Dächern

__________________
jk

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!