Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
405 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
Alte Kuh (vorsicht: Gereimt, beschissen)
Eingestellt am 21. 02. 2002 20:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die alte Kuh
Haget 65

Es beschiss sich immerzu - den eignen Fuß ‘ne alte Kuh
und litt dann tagelang unter eigenem Gestank. -
Dies sollte anders werden: Sie sah es schon bei Pferden
und deren Apfelform imponierte ihr enorm!

Da lachen doch die Hühner: Bei ihr gab’s statt „Berliner“
- bei sämtlichen Versuchen - stets weichen Pfannekuchen!
... und der fiel weiter munter - auf ihren Fuß hinunter!
Dabei ist wohl jedem klar, wie peinlich solch Bekleckern war!

Sie merkt’ sehr wohl warum’s so ist, weil hinten - wie ihr alle wisst -
‘ne Kuh nun mal nicht sehen kann: Die Augen hat sie vorne dran! -

Man sollte - ja so kann es gehn - den Fall mit eignen Augen sehn!
Beim nächsten Druck am hint‘ren Ende
macht‘ sie blitzschnell die große Wende!
Und als Erfolg stellte sich ein: Sie trat mit allen Vieren rein
und wusste gleich: „Ich werde - bestimmt gemieden von der Herde!“

Die Kuh sah wie am Waldesrand ganz still ein kleines Rehlein stand;
plötzlich ein leerer Fleck - das Kitz sprang einfach weg!
Wie ein Reh konnt’ sie nicht springen
und trotzdem könnt’ es so gelingen:
In vielen Trainingsstunden - hatt’ sie den Dreh gefunden:

Zu fliehen dem Gestank macht sie im Sprung sich lang
und konnt’ beim „wieder Stehen“ auch keinen Fladen sehen!
Doch roch sie schon „den Braten“: Den Fladen - wohlgeraten -
fing sie beim Sprung sich ein - auf dem gestreckten Bein!

So hatt’ sie rausgefunden - es geht hier um Sekunden!
Man muss, soll es gelingen, den Sprung nur früher springen!
Zwar sprang sie zeitig nun genug, doch folgte ihr der Kram im Flug;
zu groß war wohl der Sog, der ihn an Bein und Euter zog!

Und sie - ihr werdet’s wissen - fühlt wieder sich beschissen
und spürte - voller Scham - den weichen warmen Kram. -

Sie tut mir leid, die alte Kuh! Doch lernen kannst von ihr auch du:
Es gibt nun mal ein weites Feld - für den Beschiss auf dieser Welt!

__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

hallo Haget,
Du kommst auf Ideen..:-)
hab auf jeden Fall gelacht..und das wolltest doch..
Wusste gar nicht,das Kühe so schlau sind..dennoch..
lG
sanne

Bearbeiten/Löschen    


Elli K.
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2001

Werke: 6
Kommentare: 67
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Elli K. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
MUH!

Man sollte es kaum glauben, welche Themen sich alle zum Bedichten anbieten...
Hat mir gefallen, diese kleine "Selbstbeschmutzung"!

Die erste Strophe mußte ich zwei-, dreimal lesen, bevor ich dein Reimschema begriffen habe. Es ist doch eher ungewöhnlich, die Reime in einer Zeile zu schreiben, aber wenn man es dann erstmal kapiert hat...

Ein kleiner Holperer ist mir noch aufgefallen:
Dabei ist wohl jedem klar- Dabei jedoch ist jedem klar

Liebe Grüße,
Elli

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Sanne und Elli,
ich habe immer versucht, einen möglichst breiten Themenkreis zu "bedichten", von süß-kitschig bis tiefernst und eben auch etwas mistige Angelegenheiten. Es schult die Fantasie. - Poesie? Na ja, poetisch zumindest ist die Geschichte wohl nicht. Freut mich, dass sie Euch trotzdem gefiel.
Elli, Dein Tipp ist richtig, ich lasse es aber erst noch so stehen.
Ãœbrigens: Bei meiner Sprechweise mit der Betonung auf DAbei klappt auch mit der alten Version.

Liebe Grüße
Hans-Georg
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Haget,
es gibt nur wenige..
Dich,Willi,Brigitte..(hab bestimmt wen vergessen,sorry..)
wo es einem Freude macht solch Gedichte zu lesen..(weil sies/ihr auch "drauf" haben..)
vor allem..weil sie einen zum lachen bringen
lG
schönes Wochenende
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vorsicht,
zu viel Lob macht leicht überheblich und träge!
.. aber es erfreut!

LG
Hans-Georg
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!