Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
276 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Alte Schachtel
Eingestellt am 27. 04. 2004 16:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil




Alte Schachtel


Warst einmal
eine schöne unter allen.

Die Zeit nutzt ab
vor allem.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Harald
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Stoffel,

sei nicht unerbittlich zu der alten Schachtel. Auch alte Schachteln lieben es, aufpoliert zu werden – besonders innen. Ich weiß es eher von alten Eseln. Die wären halt gar so gern die besten, die schönsten und die gescheitesten Esel der Welt.

i.A.
Harald

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

stoffel, ich überlege an dem eine schöne... bin immer geneigt die schönste zu lesen aber was hast du dir bei
"eine schöne von allen gedacht"
bitte?
wieder mal eine witzige stoffel idee.
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
jepp..Süsse;-)

ich kam drauf....als:
Ichalte Dinge,auch alte Dachziegel mit Serviettentechnik beklebte..
DANN sah all das alte wieder richtig supi aus.

Naja..wie Du weisst..wir wollen es nicht verleugnen, sind wir beide ja nun auch so was wie alte Schachteln*g*

So kam das

Bussi Heikelina
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Harald
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Susanne!

Soeben las ich die Kommentare nochmals durch, auch den meinen. Es lässt mich nach Deinem Beitrag das wirklich ungute Gefühl nicht los, Du liebäugelst mit dem Gedanken, die alte Schachtel auf Dich zu münzen? Wenn ich mir Dein Bild so betrachte, scheinst Du die reizvollste und jüngste alte Schachtel der Welt zu sein!

Anders verhält es sich mit den von mir apostrophierten alten Eseln. Damit meine ich selbstverständlich keineswegs mich selbst. Obwohl – irgendwie erscheint mir der Gedanke tröstlich. Ich denke da an den alten Musikmeister Basilio in Figaros Hochzeit und an seine Eselsarie, wo er sich mit einem hohen und gefährlichen Tier konfrontiert sieht: „Da zog ich sorglich, um mich zu schützen, die alte Eselshaut über mich her. Und voll Verachtung ging das Tier vorbei! – So lernt´ erkennen ich, wie man Gefahren, der Feinde List ... durch eine Eselshaut entgehen kann!“

Grau werd ich ja schon ...

Ich verbüße und versüße liebe Grüße
Harald

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Lieber Harald,

Deinen Kommentar musste ich heute nochmals lesen. Bin gerade nicht so aufnahmefähig, daher die verspätete Antwort.

Erstmal Danke und *knicks* für das nette Kompliment. Geschmunzelt habe ich dann.
Wahrlich eine List.
Jedoch muss ich sagen, kratzt so eine Eselhaut ganz schön, wenn man sie aufgelegt bekommt.

Danke Dir
lG
Stoffel
*iah*

PS: Der Spruch "ach, was soll ICH alte Schachtel denn da?"
kommt mir immer öfter über die Lippen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!