Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
232 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Am Ende
Eingestellt am 07. 05. 2006 21:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1589
Kommentare: 9730
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Am Ende


Dem Werke sagt ich: „Werde dicht!“,
Die Worte webend um die Taten,
Am Ende hofft ich, es würd Licht,
Viel lichter noch, als wirs je hatten.

Die Träume spönn ich fest zu Matten,
Dem Werke wünscht ich: „Bleibe schlicht!“,
Am Anfang würd ich gerne raten:
„Euch überhebt Ihr besser nicht.“

Denn was ist Leben außer Sterben
Und außer Streben nach den Sternen?
Was gibts in dieser Welt zu erben,
Was nicht die Nächsten dann entfernen?

In die Gedanken reim ich Kerben
Und darf doch nichts aus ihnen lernen.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!