Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92233
Momentan online:
431 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Am Fenster
Eingestellt am 02. 12. 2002 07:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
lester
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 50
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Das ist das Leichte noch,
sie sich von fern zu denken,
wie sie am Rahmen, unbedacht von Wiederkehr,
die Hand ums Haar nachts bei den Scheiben wacht,
und sich aus Allem außen weiß,
seit sie dem Fenster fremd geworden.

So ausgeschlossen wär ihr Gehen nicht,
jenseits der Scheiben, wo man winkt.
Doch was sie vor sich trägt, hat mehr Gewicht,
als je an ihren Armen hing.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


otto otter
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 34
Kommentare: 388
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um otto otter eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lester

Schönes Gedicht, schöne und behutsame Sprache, hat für mich einen fast rilkeschen Duktus.

Gruss

Otto
__________________
rem tene, verba sequentur

Bearbeiten/Löschen    


Johanna
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 9
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Johanna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, Lester,
mein Stimmgewicht wird zwar nicht reichen, *g* aber ich würd's gern unter den Besten sehen!
lgr
Johanna

Bearbeiten/Löschen    


lester
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 50
Kommentare: 41
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

..danke, Otto & Johanna für die Blumen.
Ich war lange nicht hier, das Bewertungssystem ist mir neu, und, muß ich gestehen, völlig undurchsichtig...werd ich mich hineinlesen...interessant.

Gruß
Lester

Bearbeiten/Löschen    


Kadra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo lester,

schön wieder hier von dir zu lesen.

"Frauen in Fenstern" ein Thema an das ich mich, wie du weißt, auch schon heran gewagt habe. Du machst es hier subtiler, besser.

Wichtig an deinen Zeilen ist für mich das, was du nicht sagst: Das Schwere, sie sich nah zu denken, das was sie vor sich trägt, das was an (in?) ihren Armen hing.

Sehr tiefsinniges Gedicht! 10 Punkte zum Dank für den Lesegenuss von mir.

Lieben Gruß von
Kadra

Bearbeiten/Löschen    


Zefira
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 14
Kommentare: 1113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zefira eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zurückhaltend, vielsagend, ein Klanggenuß. Auch von mir Höchstwertung.
*zu lester rüberwink*
Zefira

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!