Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
268 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Am Morgen
Eingestellt am 04. 07. 2011 10:52


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Duisburger
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Angeregt durch anbas "Aufwachen" habe ich aus den Tiefen meiner Festplatte dieses alte Werk hervor gekramt, weil es auch das Morgenthema behandelt und gut dazu passt.
Da war ich noch jung und ich brauchte das Geld.


Am Morgen

Das Morgenrot vertreibt die Nacht
doch du bist noch nicht aufgewacht

dein ruhiger Atem bricht die Stille


Und in der k├╝hlen Morgenluft
liegt immer noch der eine Duft

den ich nicht missen m├Âchte


Der mich erinnert an die Stunden
in denen wir so eng verbunden

uns liebten ohne nachzudenken


Auf bald


Rezitation:
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige K├Ânig (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Version vom 04. 07. 2011 10:52
Version vom 09. 07. 2011 11:21

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke erst einmal f├╝r die freundlichen Kommentare.

Erst mal Bernd: Du irrst.

Das holpert nix (z├Ąhl mal) und erzwungen ist da auch nichts, da ich keinerlei sprachliche Verrenkungen genutzt habe. Einzig das "denen" muss durch "den" ersetzt werde (wobei Traslas Vorschlag sehr gut ist und ich ihn daher gern ├╝bernehme ("wir" und "beide" beisst sich auch ein wenig, ist mir damals gar nicht aufgefallen)), So war es auch urspr├╝nglich, hier hatte ich es aus dem Kopf nieder geschrieben und da ist es mir rein gerutscht.
Dieses Werk ist sehr alt und speziell dazu geschrieben, vertont zu werden (spezielles Gruppenprojekt). Vielleicht finde ich das St├╝ck noch mal in den Tiefen meiner Festplatte. Sonst vertone ich es gerne noch einmal.

Das Morgenrot vertreibt die Nacht (8)
doch du bist noch nicht aufgewacht (8)

dein ruhiger Atem bricht die Stille


Und in der k├╝hlen Morgenluft (8)
liegt immer noch der eine Duft (8)

den ich nicht missen m├Âchte


Der mich erinnert an die Stunden (9)
in den wir beide eng verbunden (9)

uns liebten ohne nachzudenken


Auf bald


Die "Anhangs├Ątze" sind haben unterschiedliche Silbenl├Ąngen, da sie aber keinen Reimpart haben, ist das unerheblich f├╝r den Sprachrhytmus.

@Trasla

Wie schon oben erw├Ąhnt, ├╝bernehme ich den Vorschlag gerne, er passt wirklich besser.
Der "eine Duft" soll der Duft jener Frau sein, mit der der Lyrich die Nacht verbrachte. Es ist nach so einer Nacht immer der gleiche und er ist identisch mit ihr. Er will also sie nicht missen.

@ Anbas und Rose
Ich hoffe, die ├änderung gef├Ąllt euch so. Danke noch mal.

lg
Uwe

__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige K├Ânig (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Duisburger
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Vielleicht kann man es ja mal h├Âren.
Man kann.
Leider habe ich die alte Version nicht mehr finden k├Ânnen und so habe ich auf die Schnelle neu vertont.
Leider habe ich keine gute Sprechstimme, daher war die alte Fassung von einem Bekannten gesprochen. Aber um dar zustellen, was ich mit "zum Vertonen geschrieben" meinte, wird es wohl reichen.

Unter dem Werk kann nun die vertonte Version angeh├Ârt werden.

lg
Uwe
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige K├Ânig (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


7 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!