Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
65 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Am Pool - Terzanelle
Eingestellt am 27. 12. 2010 17:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Am Pool

Ich seh im Wasser Dich im Licht gespiegelt
Und um Dich kreisen Wellen, Wirbelstra├čen.
Dein Glanz hat mir glatt Mund und Herz versiegelt.

Am Pool verlier ich mich in Deinen Ma├čen,
Ach mach, dass ich Dich immer schwimmen sehe
Und um Dich kreisen Wellen, Wirbelstra├čen.

Dein Anblick raubt die Ferne, zwingt zur N├Ąhe
Den Schuft, der nie zu n├Ąhern sich ermannte.
Ach mach, dass ich Dich immer schwimmen sehe

Und Deinen Leib, Dein Wesen, das mich bannte,
In Ketten schl├Ągt, zu Recht ihn, der sich windet,
Den Schuft, der nie zu n├Ąhern sich ermannte,

Ganz ohne Gnade, R├╝cksicht, Liebe schindet,
Bis Du mich siehst, auf Knien an der Leiter,
In Ketten schl├Ągst, zu Recht den, der sich windet,

Ver├Ąchtlich schwimmst Du ruhig, blicklos weiter,
Ich seh im Wasser Dich im Licht gespiegelt -
Als Du mich siehst auf Knien an der Leiter,
Hat mir Dein Glanz glatt Mund und Herz versiegelt.

__________________
┬ę herberth - all rights reserved


Version vom 27. 12. 2010 17:40
Version vom 28. 12. 2010 00:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Thylda,

da Cruithne seine Umlaufperiode immer um die der Erde kreisen l├Ą├čt, ist so ein(e) Begleiter(in) ein sch├Ânes Bild f├╝rs Zwischenmenscheln.

Die Form habe ich erst k├╝rzlich kennengelernt, und es hat mich 'gejuckt', sie mal auszuprobieren: Hier klicken

Eine Terzanelle ist gar nicht so schwer, abgesehen davon, einen sinnvollen Ablauf der wiederholten Zeilen zu finden, was ich mir durch leichte Anpassungen in diesen Zeilen etwas erleichtert habe

Viel Spass beim Terzanellieren

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Thylda
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 114
Kommentare: 2298
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thylda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herbert

Nachdem ich mich selbst in die M├╝hlen des Konstruierens begeben habe, ist mir an Deinem wundersch├Ânen Gedicht eine Winzigkeit aufgefallen (weil ich mich beim Schreiben an Deinem Gedicht entlanggehangelt habe ). Wenn man denn auf Metrik wirklich sehr epicht ist, dann k├Ânnte man ein "und" einf├╝gen:

Ver├Ąchtlich schwimmst Du ruhig und blicklos weiter

Das ist nat├╝rlich nur ein Vorschlag

Liebe Gr├╝├če
Thylda
__________________
allgemeine Warnung: bei meinen Beitr├Ągen ist Ironie nicht auszuschlie├čen

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Thylda,

"wundersch├Ân" h├Ârt man nat├╝rlich gerne.

Hinsichtlich "ruhig und blicklos":

ruhig und
X x x

Hier w├╝rden nach dem langen "ru" gleich zwei kurze Silben kommen, das w├╝rde das jambische Metrum aber uneinheitlich machen.

Nur wenn man "ruhig" als eine einzige lange Silbe "ruich" aussprechen w├╝rde, br├Ąuchte man noch ein "und" f├╝r einen Jambus.

Ich werde hier demnach nichts ├Ąndern. Trotzdem danke f├╝r den Vorschlag
und weiter erfolgreiches Terzanellieren

lG

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

intressante form. wie eine terzine aufgebaut, nur mit sich wiederholenden parts, fast wie bei einer villanelle, ah, jetzt machts klick - terz + anelle, hehe. inhaltlich nicht so meins, aber wie gesagt, fesche form. gibts die schon oder hast du die dir selber zusammengekleistert?
gru├č janosch

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Janosch,

Die Form habe ich erst k├╝rzlich kennengelernt, und es hat mich 'gejuckt', sie mal auszuprobieren:

Hier klicken

Deine ├ťberlegungen sind ├╝brigens genau richtig: Terzine + Villanelle.

lG

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Feste Formen Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!