Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92253
Momentan online:
259 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Am Sterbebett...
Eingestellt am 16. 02. 2006 22:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
erbsenrot
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Einsamer alter kranker Mann
Nun liegst Du hier
Allein… in Deinem Haus
Und Du weißt
Du wirst bald sterben
An Deinem Lungenkarzinom

Ich sitze an Deinem Bett
Halte Deine Hand
Sie ist blau… und eiskalt
Und Du empfindest
Meine warme Hand
Als wohltuend

Ein Schluck Wasser…
Urinflasche noch mal bitte…
Windelwechsel…
Dazwischen schläfst Du etwas
Die Sauerstoffflasche
Blubbert leise

Still ist es um uns
Friedliche Stille
Du hast keine Schmerzen
Das Atmen
Fällt Dir schwer
Manchmal sehr

Wir beide
Wir halten es aus
Dein langsames Sterben
Würdevoll
Zeigst Du mir
Wie es geht

Du bist
Mein Lehrmeister
Für den letzten
Den allerletzten
Großen
Schritt






©Hilda Röder

__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Hilda,

beeindruckend Dein Gedicht!

Vor allem die friedliche Stille, die Würde
bewegt mich sehr beim lesen. Das solche Si-
tuationen von inneren Orkanen begleitet werd-
en; wer sie erlebt hat weiß es.

Trotzdem dabei die Situation annehmen können,
sich herein finden, Trost und Wärme dabei
spüren und geben können; all das und viel mehr
macht die wirklich starken Worte und Empfindung-
en in diesem Gedicht aus.

Gerne gelesen!

Liebe Grüße
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Sonnenkreis,

ich danke dir von Herzen für deine Zeilen und für die 9 mit deiner Benotung....und ich weiß es sehr zu schätzen, dass du die Empfindungen dieser besonderen Situation verstanden hast.

Dieses Gedicht war mir sehr wichtig....ich habe es direkt am Sterbebett geschrieben....sozusagen "nur" mit Gefühl....also ohne auf den Gedichtstil zu achten. Und ohne Textarbeit habe ich es veröffentlicht....und deshalb bin ich besonders froh, dass die Worte auch die Würde, die Stille und "das Annehmen" rüberbringen.

Nochmals vielen Dank dir und alles Liebe

Hilda





__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Gabriele.

ich danke dir für deine Benotung.....ich habe mich sehr darüber gefreut

Alles Liebe

Hilda




__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
liebe Hilda,

im stil finde ich die drei ersten und 3 letzten strophen sehr unterschiedlich. im grunde ergäben es 2 gedichte. ich finde den 2. teil als aussage schon genug. gefallen mir enorm gut.
alles liebe heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


erbsenrot
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2006

Werke: 50
Kommentare: 575
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um erbsenrot eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heike,

ich habe mal versucht nachzuempfinden, was zu meinst mit dem unterschiedlichen Stil in den Strophen.

In den ersten drei beschreibe ich die Situation... und im zweiten Teil entsteht die Aussage... meinst du das?

Ich habe schon bei Sonnenkreis geantwortet, wie dieses Gedicht entstanden ist. Es ist ein reines Gefühlsgedicht und ich gebe dir recht, dass man bestimmt zwei oder sogar mehrere Gedichte daraus machen könnte.

Ganz lieben Dank für dein Lesen und dein Lob... ich habe mich dolle darüber gefreut!

Alles Liebe
Hilda
__________________
Mein neuer Roman (Lesung auf der Buchmesse Leipzig 2014) auf YouTube Hilda Röder

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja liebe hilda,

ich meine die beschreibung der situation, die wie ich es empfinde auch gut ins tagebuch passen würde und dann das empfinden, die beziehung...
authentisch zu sein, verdient immer ein großes lob.
ich kann das alles sehr gut nachvollziehen. auch mich lässt es nicht kalt. wollte aber bewußt zunächst neutral bleiben.
eine sehr zu herzen gehende situation und eine große pflegeleistung.
alles liebe und viel kraft wünscht dir Heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!