Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
533 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Am Telefon
Eingestellt am 19. 03. 2002 13:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rob25
Hobbydichter
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rob25 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Höre Deine Stimme, doch wo ist Dein Gesicht?
Wo sind die Augen, in die ich schauen möchte?
Wo sind die Hände, die sich in meine legen?
Will gar nicht reden, sondern einfach bei Dir sein.
Dein Herz spüren und Deinen Atem.
Ein paar Minuten Deine absolute Nähe genießen,
als stundenlang in irgendeinen Hörer hineinzusprechen...
__________________
Was spontan über die Lippen kommt, verletzt meist am allerschlimmsten, aber tut dies die Wahrheit nicht immer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Ein Tipp:
Ich leg den Hörer auf und geh zu ihr.
Dann kann ich in ihr Gesicht sehen,
ihre Hände nehmen,
muss nicht nicht reden,
sondern einfach bei ihr sein.
Ihr Herz und Atem spüren,
ein paar Stunden ihrer Nähe spüren,
als in den Hörer zu sprechen.

Mehr hab ich zu DIESEM Tagebucheintrag nix zu sagen.
lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


seven
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

die leitung überbrückt
die meilen,
die körper
oder herz
nicht gehen können.

oder dürfen.



sanne, die welt ist keine scheibe...
Hier klicken


seven.


__________________
seven gab es vom 02.07.2001_19:03
bis zum 13.05.2002_15:22

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Seven,
schön Dich hier zufällig zu treffen.
Freut mich.
Die Welt ist keine Scheibe?
hm..is mir nicht ganz neu. *smile*
Ich habe heute mal wieder etwas mehr gestöbert in der Lupe,bin dann abschliessend hier gelandet und ich muss sagen..
es ist der Hammer,ehrlich..was einem oft angeboten wird.
DAS mal zum Thema : Selbsteinschätzung.
(jaaa klar,hätt ja wortlos gehen können)

Der Link..
WAS soll mir DAS sagen..das Textlein??
Kennst Du Rob25 näher?
Vieleicht weißt DU ja,was zwischen seinen/ihren Zeilen geschrieben steht?
ICH kanns leider nicht mal AHNEN.
Sorry.

liebe ratlose Grüße
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


seven
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 49
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo sanne,

Ich habe heute mal wieder etwas mehr gestöbert in der Lupe,bin dann abschliessend hier gelandet und ich muss sagen..
es ist der Hammer,ehrlich..was einem oft angeboten wird.
DAS mal zum Thema : Selbsteinschätzung.
(jaaa klar,hätt ja wortlos gehen können)


ich verstehe nicht so ganz, worauf die hinauswillst. zum thema "was einem hier (in der lupe?) angeboten wird" könnten wir einen neuen beitrag in den allgemeinen diskussionen beginnen. es hätte jedenfalls mit diesem beitrag hier nichts mehr zu tun.

selbsteinschätzung... auch nichts für die hiesige diskussion. aber: auch ein interessantes thema.


Der Link..
WAS soll mir DAS sagen..das Textlein??
Kennst Du Rob25 näher?
Vieleicht weißt DU ja,was zwischen seinen/ihren Zeilen geschrieben steht?
ICH kanns leider nicht mal AHNEN.
Sorry.


och nu komm schon. natürlich konntest du ahnen. du hast doch gleich einen tipp abgegeben (was ich im übrigen ziemlich frech fand ). ich habe dem nur einen anderen blickwinkel entgegengesetzt. keiner, der "wahrheit" im sinne von rob25s text gepachtet hat. aber einer, den ich nach dem hiesigen und dem verlinkten text gefunden habe und den ich mitteilen wollte, weil dir und deinem forschen tipp vielleicht zuträglich sein kann. kann. ich weiß nicht einmal, ob die beiden texte eine wirkliche verbindung haben. oder ob es tagebucheinträge sind.

hm. dämmert mir gerade, was du meintest mit: "was einem hier (in diesem gedicht von rob25) geboten wird"?

dann können wir hier gerne noch ein bißchen diskutieren. allerdings bräuchte es dann auch wohl etwas mehr, als ein alles-bedeuten-könnendes "hammer"

liebe ratlose Grüße
Sanne


ebenfalls.
seven.


__________________
seven gab es vom 02.07.2001_19:03
bis zum 13.05.2002_15:22

Bearbeiten/Löschen    


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

Moin Rob,
per Mail hast Du mir ja etwas geschrieben.
Naja,Du hältst meinen Kommentar für "frech".
Aber ich kann aus einem 7-Zeiler nicht Deine ganze Lebensgeschichte ersehen.
Ich schrieb Dir auch,das wenn ein Text hier öffentlich gemacht wird,ich dazu schreiben kann,was ich dazu denke.
Sonst musst Du ihn für Dich behalten.

lG
Sanne

Sven,
meines Erachtens nach legst Du Dich zu sehr ins Zeug..lass doch da einfach den Autor sprechen.Und das tat er ja dann auch.
In einem anderen Thread fragtest Du doch,ob keiner mal ehrlich sagen kann,wenn er einen Text/Gedicht grottenschlecht findet.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!